Die Fahrt mit dem Auto in den Urlaub – Qual oder Spaß?

,,Wann sind wir daaa?“ – ,,Mami, wie lange nooooch?“ – Den Müttern dieser Welt stellen sich beim Lesen dieser Fragen wahrscheinlich sofort die Nackenhaare auf. Mit Kindern in den Urlaub zu fahren ist definitiv kein Spaß.

Immer noch beliebt: die klassische Reise mit dem Auto in den Urlaub. Besonders Familien nutzen die Gruppenkutsche, um billig zum Traumort rumpeln zu können. Doch da müssen Eltern sich einem besonders heiklen Hindernis stellen: Die Beschäftigung der Kinder während der Fahrt. Denn ansonsten drohen Geplärre plus gespielter Dramatik plus Pinkelpause im Fünf-Minuten-Takt seitens dieser. Da macht das verreisen doch gleich doppelt soviel Spaß! 😉

Reise buchen

Deshalb: Sorgen Sie vor! Überlegen Sie nicht erst während der Fahrt, mit welchen Spielen Sie die Kleinen bei Stange halten können, sondern planen Sie diese vorher schon ein. Es gibt beispielsweise viele Gesellschaftsspiele auch für die Autofahrt, also im Kleinformat und mit magnetischen Features – damit die Figuren auf einem Feldweg nicht verloren gehen. Aber es gibt auch eine Menge kommunikativer Spiele, für die man gar keine Utensilien benötigt – ,,Ich sehe was, was du nicht siehst“ zum Beispiel. Oder ,,Ich packe meinen Koffer“. Das sind natürlich die totalen Klassiker, aber sie haben sich bewährt.

Und natürlich Pausen. Machen Sie ausreichende Pausen, in denen die Kiddies sich genügend austoben und herum rennen können. Das hat auch für Sie einen positiven Nebeneffekt: Die Kleinen werden durch die frische Luft und die Bewegung schläfrig und während diese ins Traumland sinken, haben Sie endlich die Zeit und Muse, Ihr erstes Urlaubsbuch zu lesen 😉 , während Ihr Partner das Auto gen Sonne rollt.

Diesen Artikel teilen...Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook

1 comment

  1. Reisen mit Kindern kann schon anstrengend sein. Und es ist wahrlich eine Kunst die Kleinen auf Reisen und dann auch im Urlaubsziel beschäftigt zu halten.
    Wer Barcelona mit der Familie ansteuern sollte, kann sich auf http://www.barcelonapoint.com/de/ mal nach den Angeboten für Ferienwohnungen für Familien umschauen.