Ein Wochenendbesuch in Sydney

Sydney ist eine von den großartigen Städten, die alles zu bieten hat: wunderschöne Strände, ein fantastisches Nachtleben und eine wundervolle kulinarische Szene. Ob Sie mit der Familie oder mit Freunden unterwegs sind, Sie können sicher sein, dass für jeden etwas dabei sein wird. Sie werden Schwierigkeiten haben, alle Attraktionen in ein Wochenende zu pressen, so dass Sie sicher, kurz nach Ihrer Abreise, Ihr nächstes Wochenende nach Sydney planen.

Paradies für Surfer

Sydney ist in der ganzen Welt für seine Strände bekannt. Wenige Metropolen können so viele makellose Strände, die in kurzer Entfernung liegen, aufweisen; tatsächlich wird gesagt, dass man immer innerhalb 30 Minuten einen Spitzenstandort zum Surfen findet. Aber, wenn Sie nicht daran interessiert sind, zu surfen, können Sie auch Beachvolleyball-Standorte aufsuchen oder sich einfach nur zurücklehnen und den Ausblick genießen. Der berühmteste Strand von Sydney ist der Bondi Beach, der nur 7 km vom Stadtzentrum entfernt ist. Bondi kann ein wenig überfüllt sein, wie Sie es auch erwarten, aber er ist wirklich ein Muss, wenn Sie in Sydney sind.

Reise buchen

Sydneys Highlights

Eine weitere weltberühmte Sehenswürdigkeit der Stadt ist das Sydney Opera House
(Oper von Sydney). Eröffnet im Jahr 1973, ist der faszinierende Aufbau Ehrfurcht einflößend, wie immer. Es finden dort jedes Jahr über 1000 Veranstaltungen statt. Besucher, die einen Nervenkitzel suchen, sollten den Sydney Harbour Climb (Hafen Klettertour) anstreben. Diese geführte Tour bringt Sie zu dem Gipfel einer weiteren Sehenswürdigkeit Sydneys mit Kultstatus in 100 m über der Erde. Hier können Sie den konkurrenzlosen Ausblick über Jorn Utzons Meisterstück genießen. Es gibt keine bessere Art ein perfektes Wochenende in Sydney abzuschließen, als die Stadt von einer der symbolischen Bauten zu überblicken. Während Ihres ganzen Wochenendes in Sydney können Sie Ihre Kreditkarte benutzen, um Punkte zu sammeln, die Sie für Vergünstigungen für Reise und Lifestyle benutzen können. Sie können sogar diese Bonuspunkte für Membership Rewards einlösen, sodass Sie dann diejenigen Sehenswürdigkeiten sehen können, die Sie beim ersten Mal versäumt haben.

Foto von : Paul Liu – Fotolia

Diesen Artikel teilen...Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook