Eine echte Alternative: der Spontanurlaub

Eine echte Alternative: der Spontanurlaub

Eine echte Alternative: der SpontanurlaubLange Zeit im Voraus geplante Urlaube sind für Pärchen oder Alleinstehende selten attraktiv. Wer spontan ist und mal etwas Neues erleben möchte, für den kann der Spontanurlaub eine echte Alternative sein. Einfach mal die Sachen packen, an den Flughafen fahren und Last Minute reisen. Klar birgt dies auch einige Gefahren. Schließlich weiß man nicht, wo man wirklich landet und ob das Hotel gut ist. Doch so können Pärchen oder Alleinstehende wirklich zum absoluten Schnäppchen-Preis in den Urlaub fliegen.

Was packe ich in meinen Koffer?

Eine sehr wichtige und gar nicht so einfache Frage ist, was nun wirklich in den Koffer gepackt werden soll. Man sollte sich also dahingehend vorbereiten, dass man schon ungefähr seine Wunsch-Reiseländer auslotet. Auch Impfungen sollte man sich rechtzeitig im Voraus bei seinem Hausarzt holen, damit der Spontanurlaub nicht zum Höllenurlaub wird. Also auch für den Spontanurlaub sind die Reisevorbereitungen wichtig. Überlegen Sie also rechtzeitig, was Sie in den Spontanurlaub mitnehmen sollten. Kleidungsstücke wählen Sie danach aus, in welche Region es ungefähr gehen soll. Der genaue Urlaubsort ist hierbei uninteressant.

Reise buchen

Wie checke ich das Hotel ab?

Viele Reisevergleiche haben inzwischen eine App für Smartphones. Wer also ein Smartphone besitzt kann das Hotel direkt am Last Minute-Schalter am Flughafen das Hotel am Urlaubsort abchecken. So kann garantiert nichts schiefgehen. Eine andere Möglichkeit sind natürlich Last Minute-Reisen im Internet. Hier kann man dann direkt am PC nebenher das Hotel checken.

Sehenswürdigkeiten im Spontanurlaub

Auch bei den Sehenswürdigkeiten am Urlaubsort können Sie sich auf Ihr Smartphone verlassen oder gehen Sie in eine Tourismus-Information direkt vor Ort am Ziel Ihres Spontanurlaubs.

Foto: yanlev – Fotolia.com

Diesen Artikel teilen...Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook