Latte Karamell

Die Nächte werden wieder kälter, und die Lust auf leckere Latte-Getränke steigt rapide an. Zumindest ist das bei mir so. Deshalb werde ich mir in der nächsten Zeit mal wieder öfter einen aromatischen Latte Karamell genehmigen.

Es wird immer früher dunkel. Und auch die Abende werden kühler und kühler. Auch wenn uns die Sonne tagsüber noch ein paar Mal wärmend liebkosen wird – der Herbst naht!

Ein Umstand, der in vielen von uns rege Sehnsüchte nach einem Urlaub in der Karibik wecken wird.
Manch andere werden die in Kürze anbrechende, kühle Zeit aber vielleicht auch willkommen heißen – denn sie macht so richtig Lust auf wohlige Heißgetränke. Wie beispielsweise einen guten Latte Macchiato mit Karamell.

Reise buchen

Zwar handelt es sich dabei nicht unbedingt um einen Cocktail im klassischen Sinne. Doch weiß der Latte Karamell – ähnlich wie der Coco-Mandel-Latte oder der Latte Macchiato mit Baileys – nichtsdestotrotz dank viel Geschmack und Wohlfühl-Wärme zu überzeugen.

Die Zutaten für den heißen Drink lauten wie folgt:

– 1 Espresso
– 200 ml Milch
– 4 EL Karamellsirup
– eventuell: Zucker

Die Zubereitung geht so:

Die Milch wird erhitzt, aufgeschäumt und in ein stabiles, dickwandiges Longdrinkglas (am Besten ein spezielles Heißgetränkeglas nehmen, das garantiert sehr hohe Temperaturen aushält!) gegeben. Dann wird der Karamellsirup eingefüllt (der frisch zubereitet optimal schmeckt), damit anschließend der Espresso vorsichtig in die Mitte des heißen Milchschaums eingelassen werden kann – dabei aber bitte vorsichtig vorgehen, damit sich hübsche Schichten bilden und der Latte Karamell auch optisch zum Genuss wird.

Der Karamellsirup bringt bereits eine recht üppige Süße mit, so dass der fertige Latte-Drink nicht unbedingt nachgesüßt werden muss. Wer es aber dennoch tun möchte, kann dies ganz nach persönlichem Plaisier mit Zucker, Süßstoff oder ähnlichem tun.

Natürlich mit langem Löffel servieren – und guten Appetit! 🙂

Diesen Artikel teilen...Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook