Manhattan dry: Trockene Variante

Beim Manhattan dry handelt es sich um die trockene Variante des geschmackvollen Klassikers. In dieser Abwandlung des Cocktails wird statt süßem Wermut einfach trockener verwendet.

Bereit für eine weitere Variante des Manhattan?

Zur Erinnerung: Bei dem Manhattan handelt es sich um einen echten Klassiker-Drink, der von der International Bartenders Association (IBA) als Before-Dinner Cocktail gelistet wird.

Interessanterweise kann man das charismatische Mischgetränk aber nicht nur in einer einzigen Ausführung genießen, sondern gleich in verschiedenen Varianten – eine davon ist der Manhattan dry, ein Cocktail, der mit trockenem statt lieblich-rotem Wermut daher kommt.

Für die Herstellung der trockenen Variante des Cocktails benötigt man die folgenden Zutaten:

Reise buchen

– 4 cl kanadischer Whisky
– 2 cl trockener Wermut (mehr dazu z.B. hier)
– 1 Spritzer Angostura
– Eiswürfel

Die Zubereitung des Manhattan dry geht dann so:

In einem Shaker wird der Whisky zusammen mit dem Wermut und dem Angostura auf einigen Eiswürfeln kräftig miteinander verschüttelt. Die fertige Mischung anschließend in ein edles Martiniglas abseihen, den Glasrand mit einer Cocktailkirsche ganieren – und den fertigen Manhattan dry sofort servieren!

Hier klicken!

Diesen Artikel teilen...Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook