Ratgeber - Seite 4 von 191 - 123-und-weg.de

Kategorie: Ratgeber

Ryanair-Fluggäste dürfen Ansprüche an Portale abtreten

Nürnberg – Verspätete Passagiere von Ryanair dürfen in Deutschland ihre Erstattungsansprüche an Flugrechtsportale abtreten. Das geht aus einem rechtskräftigen Urteil des Amtsgerichts Nürnberg hervor, das gegenteilige Bestimmungen in den Ryanair-Geschäftsbedingungen für rechtswidrig erklärt hat. Die Iren haben laut Mitteilung der…

Anteilige Erstattung bei Abbruch einer Flusskreuzfahrt

München – Wenn die Route einer Flusskreuzfahrt geändert und die Reise nach ein paar Tagen abgebrochen wird, bekommen Urlauber viel Geld zurück. Neben der Rückzahlung des anteiligen Reisepreises steht dem Gast auch Schadenersatz wegen nutzlos aufgewendeter Urlaubszeit zu. Das zeigt…

Flug verpasst mit Rail-and-fly

Frankfurt/Main – Bietet ein Reiseveranstalter ein Zug-zum-Flug-Ticket inklusive an, muss er für Verspätungen der Bahn geradestehen. Trotzdem müssen Urlauber ihren Teil dazu beitragen, rechtzeitig am Flughafen zu sein. Sonst haben sie keine Ansprüche auf eine Erstattung der Kosten, wenn sie…

Airlines müssen bei Flugstreichung auch Provision erstatten

Luxemburg – Bei Flugstreichungen müssen Airlines ihren Kunden den komplett bezahlten Preis samt Vermittlungsgebühren von Dritten erstatten, wenn sie von dieser Provision wussten. Fluggesellschaften müssen damit für die Differenz zwischen dem vom Fluggast bezahlten Ticketpreis und dem tatsächlich erhaltenen Betrag…

Ausreden gegen Ausgleichszahlung für Flugverspätung

Hamburg – Fluggesellschaften verweigern Passagieren bei langen Verspätungen oft die gesetzlich vorgeschriebene Entschädigung – teils mit dürftigen Ausreden. In einem Fall vor dem Amtsgericht Hamburg behauptete die Airline, die Mail des Fluggastes mit der Zahlungsaufforderung sei nicht angekommen. Die Klägerin…

BGH stärkt Passagierrechte bei Flugausfall

Karlsruhe – Passagieren, deren Flug wegen Streiks an den Sicherheitskontrollen ausfällt, kann eine Entschädigung von der Airline zustehen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe entschieden. Grundsätzlich müssen die Fluggesellschaften ihren Kunden nur dann nichts zahlen, wenn sie auf die…

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.