Tauchen auf Mauritius – abtauchen ins Paradies

„Zuerst wurde Mauritius geschaffen, dann das Paradies, aber das Paradies war nur eine Kopie von Mauritius“, schrieb Mark Twain vor gut 100 Jahren… und der berühmte Schriftsteller hat sich nicht getäuscht.

Mauritius, 65 Kilometer lang und 47 Kilometer breit, erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von ca. 1900 km².
Die grüne Insel vulkanischen Ursprungs liegt rund 9oo Kilometer östlich von Madagaskar im Indischen Ozean. Dichtbewachsene Bergketten, Zuckerrohrplantagen und üppige Grünflächen finden die Touristen ebenso reichlich wie feinsandige Strände.
Port Louis, die Hauptstadt Mauritius, bildet das geschäftlliche Zentrum und besitzt den einzigen großen Hafen der Insel.
Mauritius – eine Perle im Indischen Ozean – ist zwar eine relativ kleine Insel, dafür jedoch eines der attraktivsten Uralubsziele weltweit. Ausgezeichnet durch traumhaft weiße Sandstrände, sommerliche Temperaturen, eine faszinierende Unterwasserwelt und spektakuläre Gebirge. Bekannt für die außergewöhnliche Flora und Fauna und vor allem durch Sehenswürdigkeiten wie der Nationalpark „Black River Gorges“, lockt Mauritius Besucher in zahlreichen Mengen an.

Reise buchen

Vor allem aber kommen Hobbytaucher auf ihre Kosten. „Fast so schön wie die Malediven.“, lautet die einhellige Tauchermeinung. Im 30° C warmen Wasser ist es natürlich sehr angenehm die unglaubliche Unterwasserwelt zu erkunden. Auf der ganzen Insel gibt es unzählige Tauchschulen die Kurse anbieten. Unter anderem vefügen einige große Hotels über Tauchcentren. Diese sind zum Teil mit deutschsprachigem Personal ausgestattet, um so den Touristen alles gut erklären zu könnnen ohne das Missverständnisse auftreten. Zu den schönsten Tauchrevieren zählen die Wracks der Silver Star, Stella Maru und Hassan Mia im Norden, Höhentauchen im Gunners Quoin, sowie Haitauchen im Shark Pit oder Korallentauchen bei Gorgoni. Wenn du mehr wissen willst, dann klicke hier. 🙂

Die Herzlichkeit der Bevölkerung und die große kulturelle Vielfalt ist das was Mauritius von den anderen Badeinseln unterscheidet. Eine tolerante kreolische Kultur, in der die Einflüsse Afrikas, Asiens und Europas aufeinandertreffen und friedlich nebeneinander existieren, macht einen Urlaub auf Mauritius besonders abwechslungsreich.

Diesen Artikel teilen...Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook