Virgin Mojito – der Klassiker ohne Alkohol

Der Virgin Mojito eignet sich nicht nur als erfrischender Cocktail bei Hitze, sondern auch immer dann, wenn man mal einen Mojito genießen, aber keinen Alkohol trinken möchte.

Anlässlich der Wärme möchte ich heute noch einmal in die ebenso tiefe wie reichhaltige Schatztruhe der Cocktailrezepte greifen.

Denn wenn man schon keinen Urlaub in der Karibik machen (und dabei sicherlich ein genüsslicheres Klima als hierzulande erleben) kann, so gilt zumindest, es sich auf Balkonien bequem zu machen und beispielsweise einen Virgin Mojito zu schlürfen.

Wie es der Name des Cocktails schon andeutet, handelt es sich dabei um eine alkoholfreie Variante des Mojito.

Der Drink eignet sich also besonders gut für all jene, die Lust auf den Geschmack des Mojito verspüren, aber keinen Alkohol intus haben möchten.

Die Zutaten für den Virgin Mojito lauten:

– 1 Limette
– 2 TL Rohrzucker
– 1 cl Rumsirup
– Minze
– Crushed Ice
– Ginger Ale

Die Zubereitung geht so:

Die unbehandelte Limette wird gründlich abgewaschen (am besten heiß), klein geschnitten und in ein Glas gefüllt. Anschließend wird die gesäuberte Minze hinzu gegeben und der Zucker beigefügt. All dies wird nun direkt im Glas mit einem Stößel zerdrückt und mit dem Rumsirup übergossen. Nachdem anschließend das Crushed Ice in das Glas gefüllt und alles verrührt wurde, wird der Virgin Mojito schlussendlich mit dem Ginger Ale aufgefüllt.

Um das Mojito-Feeling nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch perfekt zu machen, empfiehlt sich eine stilgerechte Deko mit einer Limettenscheibe und einem Trinkhalm.

Diesen Artikel teilen...Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook