Abenteuer in der Atacama Wüste

Der Sommer ist heiß. Sehr heiß, besonders hier in Deutschland. Seit einigen Tagen hält eine Hitzewelle unser geweihtes Land im Angelgriff. Urlaub? Schon Balkonien treibt uns die bloßen Schweißperlen auf die Stirn.

Die Atacama Wüste - einladend?! 😉 © Flickr/velazsolano

Doch das beeindruckt einige wenig. Urlaub ist Urlaub, oder? Erholung, Entspannung, Südseefeeling. Für manche ist das aber nicht genug. Die wollen anstatt Erholung lieber eine Erlebnisreise. Die suchen nach dem Kick, nach einer Aufgabe und wollen lieber Schatzsucher sein, anstatt Cocktailschlürfer in Tennissocken und Badelatschen am Strand.

Und die verbinden ihren Urlaub eben mit einer Schatzsuche. Sie suchen Meteoriten. Klingt verrückt? Außerirdisch? Irgendwie befremdlich? Von wegen! Das Ganze ist schon seit zwanzig Jahren ein anhaltender Boom und Trend, von dem die Masse gar nichts mitbekommen hat.
Meteoriten haben zu einem gewissen Teil einen unschätzbaren Wert und viele Reisende erhoffen sich, durch einen kurzen Urlaubstrip als Multimillionäre zurück zu kehren.

Deshalb führ ihre Reisekarte sie in die tiefsten und heißesten Gefilde unserer Erde: in die Wüste. Besonders berühmt für viele Meteoritenfunde ist die Atacama Wüste. In Südamerika beheimatet liegt die trockenste Wüste der Welt. Schon einige haben hier ihr Glück gefunden – oder ihren Tod. Denn auch die Einheimischen wissen, was die Europäer tun, wenn sei Centimeter für Centimeter in der Wüste umdrehen, um das kostbare schwarze Gestein zu finden. Oft genug haben Amateurabenteurer schon ihr Leben gelassen.

Wenngleich heutzutage auch nicht mehr soviele Meteoriten gefunden werden können, ist es eine tolle Art zu reisen, insofern man sich nicht gerade in der Atacama Wüste aufhält 😉 . Sich ein Ziel, eine Aufgabe, zu setzen, belebt den Geist auch während den freien Tagen und beschert einem Geschichten, die man noch den Enkelkindern erzählen kann. Also, ich würde auch gerne einmal Meteoriten suchen gehen … 😉 mehr über Meteorite weiß Wiki.

3 comments

  1. Der Trend des Urlaubs geht sowieso immer weiter weg von „Badelatschen & Bierbauch“… Entweder geht es in Richtung Abenteuer & Aktivurlaub oder komplett in Richtung Enspannung – In Wellness Unterkünften… Auch Kreuzfahrten sind trotz der Wirtschaftskrise gut gebucht…

  2. @Heiko… ja, die Deutschen wollen auf den Reiseluxus nicht verzichten. Ganz egal, wie die Wirtschaftskrise aussieht.

    @Mike: Erzähl mal, wenn du Erfolg damit gehabt hast 😉

    Danke für eure Kommentare!