Büchermesse in Leipzig

Habt ihr dieses Wochenende schon was vor? Nein? Dann habe ich mal wieder einen Schnell- und Spontantipp für euch, falls ihr auf einen Wochenendtripp Lust habt: Leipzig!

Messegelände Leipzig © Flickr/sludgegulper

In Leipzig findet nämlich dieses Jahr die Buchmesse vom 18. bis zum 21. März statt, das heißt, ihr habt noch zwei Tage Zeit die Welt der Bücher zu erkundschaften. Auf der Messe erwarten euch etliche Lesungen, bei denen ihr eure Lieblingsautoren mal hautnah erleben und vielleicht sogar ein Autogramm abgreifen könnt und natürlich Bücher – neue, spannende, vielversprechende Bücher, die euch in viele verschiedene Welten entführen.

Ich wäre so gern einmal auf der Buchmesse, mir erscheint das immer wie ein Paradies 😉 . Nur mit dem Übernachten dürfte es schwierig werden: Zu Zeiten der Messe ist Leipzig nicht nur sehr teuer, sondern auch rappelvoll mit Touristen. Das heißt, ihr solltet euch einen Schlafsack mitbringen oder einfach einen Tagestripp planen 😉 .

Übrigens: Auch sonst ist Leipzig eine wundervolle Stadt. Ein unterschätztes Nesthäkchen deutscher Städte, in denen Studenten bummeln und eine lebendige Kultur mit wunderschönen Sehenswürdigkeiten Einzug gehalten hat. Besonders toll ist die Tatsache, dass Leipzig ansonsten sehr kostengünstig, eben Studentenstadtmäßig, ist und dadurch auch total an Vielseitigkeit und Lebendigkeit gewinnt. Ein Besuch lohnt sich also! Offizielles Webportal findet ihr hier.