Burj Dubai ist das größte Bauwerk

Jetzt, wo es deutlich kälter geworden ist und wir uns die Mäntelkragen höher schlagen, damit der Wind nicht durch die Ritzen unserer Kleidung zieht, machen andere es sich einfach woanders gemütlich. In Dubai zum Beispiel.

Dubai! © Flickr/fortes

Im Sommer ist diese Metropole nämlich unerträglich. Sandstürme fegen die Stadt leer, die Hitze treibt auch die letzten Hartgesonnenen aus den Winkeln der Gassen. Sogar Einheimische flüchten, wenn es ihnen möglich ist, aus Dubai, um den Sommer zu überleben. Im Sommer wollen nur wir, die schrägen Europäer, nach Dubai.

Doch jetzt wird es lebhaft in der verrückten Stadt. Dubai ist eine Metropole, die nie schläft, in ihr wuselt es immerzu geschäftig und beschäftigt. Kein Wunder – Dubai will größer, schneller, weiter. In jeder Hinsicht. So hat Dubai einige der spektakulärsten Bauwerke der Welt gebaut. Dazu gehört zum Beispiel das Burj Dubai.

Burj Dubai?
Burj Dubai ist seit März im Jahre 2008 das größte Gebäude der Welt und wird in diesem Jahr im Dezember endlich fertig gestellt. Und das verspricht ganz schön viel Aufregung, so ist immerhin geplant, aus dem Gebäude das Zentrum Dubais zu kreiieren. Hier soll gewohnt, eingekauft und gearbeitet werden, während in den unteren 37 Etagen ein Hotel eingepflanzt wird. 818 Meter ist der Turm hoch und kratzt somit schon lange nicht mehr an den Wolken – er durchbricht sie.

Also, wer jetzt einen Winterurlaub plant, sollte vielleicht Dubai in Erwägung ziehen. Ich bin sicher, im Eröffnungsjahr ist in der Wüstenstadt ganz schön was los und erlebenswert ist diese spezielle Sehenswürdigkeit allemal! Mehr zu dem spektakulären Bauwerk? Wiki hilft euch gern weiter.