Das Mandalay Bay Resort and Casino in Las Vegas- eines der weltweit größten Hotels

Las Vegas mit seinen vielen Kasinos, überstürzten Hochzeiten und leuchtenden Reklameschildern wirkt auf viele wie eine künstliche Glitzerwelt. Hier, so scheint es, kann man seinem Alltag entfliehen. Nicht umsonst reisen jährlich etwa 39 Millionen Menschen in die größte Stadt des US-Bundesstaats Nevada. Das Mandalay Bay Resort und Casino hat sich in Größe und Funktion den Bedürfnissen der Las-Vegas-Touristen angepasst.

Das Mandalay Bay Resort ist ein Teil der Glitzerwelt von Las Vegas. © Flickr / mandj98

Mit 4766 Räumlichkeiten, welche zur Übernachtung in luxuriöser Ambiente einladen, wird das Mandalay Bay Resort ( s. hier) zu den größten Hotels der Welt gezählt. Das Hotel ist genau wie Las Vegas selbst keinesfalls konventionell aufgebaut, sondern kann unter einem Dach verschiedensten Bedürfnissen gerecht werden. Das Gästehaus der Superlative verfügt natürlich über ein Casino, welches bei den Besuchern natürlich besonders beliebt ist. Zu den Räumlichkeiten zählen allerdings auch zahlreiche Restaurants, Spas, Geschäfte, Konferenzräume, ein Theater, eine Halle für besondere Events und eine Aquarium-Anlage. Auch auf Poolanlagen, beispielsweise in Form imposanter Lagunen, müssen die exklusiven Gäste des Luxushotels nicht verzichten.

Wie erstklassig das Mandalay Bay Resort ist, soll bereits die Architektur des Gebäudes deutlich machen. Die Fassade besteht beispielsweise vor allem aus Glas, welches in einem goldenen Farbton gehalten ist. Die Anlage ist zudem im Zuge der Thematik „Südostasien“ errichtet worden und verfügt aus diesem Grund über etliche tropische Pflanzen. Ebenso extravagant erscheint die Form des Bauwerks. Das Gebäude wirkt nicht im Geringsten verschachtelt und doch mutet es keinesfalls langweilig an. Wie eine riesige Wand in gold und weiß streckt sich das Hotel von der einen Seite, über vierzig Stockwerke hoch in den Himmel empor. Betrachtet man es aus einer anderen Perspektive, merkt man erst, dass es durch seine Abrundungen gar organisch wirkt und zudem in einen schmalen Turm mündet. Die Erscheinung des Hotels ist somit ausgefallen und trotzdem auf seine Art schlicht.