Jessica Watson segelt um die Welt

Mit Reisen verbinden die meisten Menschen in erster Linie Urlaub. Das heißt: chillen, entspannen, sich die Sonne auf den Bauch brutzeln lassen…

Segeln leicht gemacht?! © Flickr/MarvinSiefke

… doch so nicht für Jessica Watson. Die gebürtige Australierin ist 16 Jahre alt und eine kleine Abenteuerheldin. Sie lässt sich, was verrückte Pläne und Aktionen anbelangt, einfach niemals aufhalten. So auch bei diesem Unterfangen nicht: mit einem Segelboot um die Welt zu schippern.

DAS nenne ich Reise! Ganz allein auf sich gestellt hat Jessica sich letztes Jahr aufgemacht, um hohe Wellen und Unwetter zu reiten, sich um Bootsreparaturen zu kümmern und um eigenen Proviant zu „jagen“. Sie war allein auf dem Segelboot. Kontakt gab es lediglich virtuellen: Auf ihrem Blog hat sie regelmäßig darüber berichtet.

Schon, als sie 13 war, stach sie alleine in See. Ihren Eltern stand die Angst oftmals ins Gesicht geschrieben, doch was ein echter Tom Sawyer ist, bleibt ein echter Held. Ich persönlich ziehe ganz fest den Hut vor dem jungen Fräullein 😉 , dass sich so mutig in allerhand Abenteuer stürzt. Und natürlich bin ich auch ein klitzekleines bisschen neidisch. Denn während wir hier vor dem Laptop sitzen und Abenteuer stellvertretend dank TV unc co. erleben, erlebt sie die Erde, die Natur und das Leben, wie es wirklich ist. So muss eine Reise sein 😉 … oder was meint ihr? Mehr dazu gibts dann auch in diesem Bericht.