New York im Winter

Liebt ihr den Winter genau so wie ich? Ich liebe die kalten, stürmischen, ruppigen Jahreszeiten. Gut, wenn man da Urlaub hat und nochmal so richtig losreisen kann. Die Winterzeit ist in New York atemberaubend. Atemberaubend romantisch!

Merry Xmas 😉 ! © Flickr/epicharmus

New York ist die Glitzer- und Weltmetropole überhaupt. Aber im Winter dreht die Stadt so richtig auf und kennt kein Halten mehr. Winter beginnt hier schon sehr früh, schon im November verwandelt sich die Stadt in das zauberhafte Reich der Schneekönigin. Überall wird aufwändig und liebevoll dekoriert und zahlreiche Events betören jeden Besucher.

Romantik wie im Kino
In jedem Fall müsst ihr Schlittschuhlaufen gehen! Das geht auch in jedem Park von New York. Und diese zu finden ist auch nicht so schwer – immerhin ist NY die grünste Stadt von Amerika!
Danach sollte eine Fahrt durch den Central Park in der Pferdekutsche stattfinden. Besonders für Paare ein romantischer Genuss. Hier wurde sich schon des Öfteren gebusselt und verlobt 😉 .

Außerdem gibt es eine Menge toller Events. Zum Beispiel das traditonelle Musical „White Christmas“, das ihr euch im St. James Theater ansehen könnt. Was auch absolut atemberaubend ist, sind die Kirchenkonzerte in der gesamten Stadt. Weihnachten erinnert hier tatsächlich an ein aus dem Buch entsprungenem Märchen! Die zahlreichen Sehenswürdigkeiten von New York lasse ich hier mal unerwähnt. Die sind natürlich ein Pflichtprogramm!

2010 – die Party?!
Toll ist natürlich auch, hier ins neue Jahr zu starten. Ich denke, es ist überflüssig zu erwähnen, wie einmalig jede Party in dieser pulsierenden, niemals ruhenden Stadt ist. Deshalb eignet sich ein Flugticket um diese Zeit nach New York auch bestens als Weihnachtsgeschenk 😉 … und es lohnt sich! Noch ein bisschen allgemeines Futter über die verrückteste Stadt der Welt? Wiki weiß Bescheid!