Reisen nach Bangkok abgesagt

Reisen nach Bangkok wurden abgesagt. Nordthailand außer Rand und Band – selbst TUI streicht Reisen und Urlauber ziehen eine Fluntsch.

Bangkok ist gestrichen! Flickr/travlinman43

Die Demonstrationen in Thailand scheinen sich auszuweiten, so weit, dass Berlin ausdrücklich vor Reisen nach Bangkok und Nordthailand warnt! Urlauber in der Stadt werden umdisponiert und müssen ihren Urlaub zwangsweise woanders weiter verbringen. Der Rest von Thailand sei ungefährlich, so auch diese Webseite.

Wie findet ihr das? Ich finde das irgendwie frech, denn scheinbar ist noch gar nichts dolles passiert, es könne eben nur die Möglichkeit dessen nicht ausgeschlossen werden. Deshalb ist das Urlaubsreiseprogramm der TUI-Reisegesellschaft vorerst bis zum 3. Mai gestrichen. Bis Anfang nächster Woche heißt es also für Betroffene in die Röhre gucken.

Im Moment haben Reiseanbieter es definitiv nicht leicht: Erst wabert eine Asche-Wolke über Deutschland und verdirbt den Flugreisenspaß und jetzt müssen auch noch Reisen nach Bangkok abgesagt werden… wenn das nicht mal einige Urlauber misstrauisch werden lässt und sie davon abhält, weitere Reisen zu buchen… ich seh da nicht so rosig. Und ihr?