Schneechaos verhindert Urlaubsreisen

In Deutschland ist Winter ausgebrochen. Wozu nach Österreich, in die Berge? Schnee haben wir hier jetzt auch. Mehr als genug 😉 !

let it snow... © Flickr/Michel Filion

Ging euch das auch so? Eines Morgens spazierte ich aus der Tür und wurde vom Schlag getroffen, besser gesagt: von einer Kältewand. Auf einmal war es kalt, sehr kalt, eeeiiisig kalt. Und noch am selben Tag begannen dicke Schneeflocken träge durch die Luft zu taumeln. Der Schnee bedeckt den Lärm der tosenden Welt und breitet Stille über die Straßen aus. Herrlich. Winterlich. Weihnachtlich.

Zudem haben Freitag in vielen Teilen Deutschlands die Weihnachtsferien angefangen und deshalb werden viele Familien in den Urlaub wollen. Das ist aber wohl verschoben, Wagen kriechen über die Straßen und selbst Autobahnen sind vereist und somit gefährlich.
Doch auch die „großen“ Urlauber haben einzustecken, besonders, wenn sie von Frankfurt aus losdüsen wollten: Flugreisen wurden abgesagt, etliche Flüge storniert und Fluggäste mussten in Hotels untergebracht werden. Schneechaos in Deutschland. Der Urlaub fällt ins (gefrorene 😉 ) Wasser.

Doch wozu Trübsal blasen? Machen wir es uns eben hier gemütlich. Die Weihnachtsmärkte haben überall geöffnet, wir können Punsch trinken und uns von Weihnachtsmusik einlullen lassen. In ein paar Tagen ist Weihnachten und vielleicht… ja vielleicht… werden wir zum ersten Mal wieder weiße Festtage erleben! Wäre das nicht was?! Ich persönlich liebe dieses Wetter! Und ihr?! Wollte einer von euch in den Urlaub und kann es nun nicht mehr?!

Auch Yahoo weiß Bescheid! 😉