Toronto liegt in der Nähe der Niagarafälle

Toronto ist eine wuselige Stadt. Durch sie führt die längste Straße Amerikas und sie ist für Shoppingwütige der Geheimtipp schlechthin. Die Metropole ist ein kunterbuntes Gemisch aus allen Kulturen, Kreisen und sozialen Schichten. Doch viele Besucher führt trotzdem nur eines her: die Niagarafälle.

Toronto © Flickr/Duchamp

Wer die Metropole besucht, sollte sich dieses spektakuläre Naturerlebnis nicht entgehen lassen. Wenngleich die Niagarafälle mittlerweile für den Tourismus eine Goldgrube darstellen und der ganze Mainstream dorthin pilgert, muss ich es trotzdem empfehlen. Die beiden Wasserfälle bringen jeden gestandenen Menschen auf den Boden aller Tatsachen zurück.

Goat Isle ist eine Insel am obrigen Rand, die die stürzenden Wassermassen in zwei Hälften teilt. So plätschern die beiden Fälle 58m tief in den Abgrund! Der Niagara River verbindet den Ontariosee mit dem Eriesee. Entstanden ist diese extreme Naturimpression vor mehr als 12.000 Jahren, als Gletscher in diesem Gebiet der Sonne die weiße Fahne schwenkten, schmolzen und den Eriesee zum Überschwappen zwangen. Dieses überlaufene Wasser bildet den Niagara River. Und dieser ist für die Niagarafälle berühmt geworden.

Wer sich das Schauspiel anschauen möchte, dem empfehle ich eine Fahrt auf dem Boot. So kann man sich so richtig nahe an die extremen Wassermassen heran wagen und mit Sicherheit, neben dem hohen Adrenalinpegel, ein paar tolle Fotos schießen. Wer auf eigene Faust loszieht, sollte dabei vorsichtig sein. Die Fälle liegen direkt an der Grenze und aufgrund der Panik über eventuellen Terrorismus ist es dementsprechend schwierig, sich über die Grenzen zu stehlen. Dabei wäre das schade – die „amerikanische“ Seite ist sehr viel schöner anzuschauen, als die andere.

Auf jeden Fall gehört der Besuch der Niagarafälle bei einem Aufenthalt in Toronto zwingend dazu. Immerhin lockt die Stadt nicht nur mit Einkaufsstraßen, sondern eben auch mit der Nähe zu der berühmten Sehenswürdigkeit. Auch wikipedia weiß darüber Bescheid 😉 !