Der Schwarzwald

Der Sommer läuft dieses Jahr nicht so richtig an und trotzdem muss der Urlaub „gemacht“ werden. Wer jetzt noch schnell auf Reisen gehen und trotzdem nicht so weit weg möchte, dem empfehle ich den Schwarzwald.

Der Schwarzwald © Flickr/Stephan A.

Der Schwarzwald wirkt im ersten Moment eher bieder. Da jodeln sie doch immer nur und überhaupt: Sind da nicht unsere Großeltern gerade erst hingefahren?
Klar, der Schwarzwald wirkt jetzt nicht so sonderlich attraktiv für Reisen auf junge Menschen. Und tatsächlich ist er auch für die atemberaubende Ruhe, die Entspannung und absolute Harmonie bekannt.

Der Schwarzwald ist das größte zusammenhängende Gebirge in Deutschland und in Baden-Württemberg angesiedelt. Der Feldberg ragt dabei in die Spitze und lädt nicht nur zum Skilaufen ein. Im Winter ist er so natürlich für Wintersport sehr beliebt, aber auch die vielen wunderschönen Seen, die bergige Kristallluft und das Ambiente im Schwarzwald sorgen für Erholung und echte Ausgeruhtheit.

Und wer Action sucht, der muss eben nochmal einen Abstecher nach Baden-Baden unternehmen. In Baden-Baden gibt es für die Wellnessliebhaber(innen) 😉 Thermalbäder und für echte Kerle herrliche Casinos, die weltberühmt sind.

Schon die Römer haben gewusst, dass der Schwarzwald besonders ist. Nicht umsonst treiben hier Hexen, Geister und düstere Legenden ihr Unwesen. Der dunkle Wald hat etwas ernorm fesselndes und geheimnisvolles, zieht den Besucher in seinen Bann und verzaubert ihn. Mehr über dieses faszinierende Gebiet erfahrt ihr hier.