Günstig übernachten in Deutschland – Alternative zum Luxushotel

Wer wie ich jeden Cent – auch im Urlaub – umdrehen muss, muss sich natürlich günstige Alternativen zum teuren Luxus-Hotel überlegen, wenn er in Deutschland herum reisen möchte.

Als ich mit meiner besten Freundin nach Sachsen gefahren bin, mussten wir auch überlegen, wo wir nächtigen, wenn wir nicht im Auto auf dem Rücksicht auf einer Autobahnraststätte schlafen wollten. Die Lösung fanden wir schnell: Etap-Hotels!

Die Übernachtung ist relativ preiswert, schwankt zwischen zwanzig und zumeist dreißig Euro, ist jeweils immer vom Ort und der Zeit bzw. Saison abhängig, in der man übernachten möchte. Für fünf Euro extra gibt es noch Frühstück am Morgen ,,danach“ 😉 und oftmals lernt ma noch allerhand nette Menschen kennen, die auf derselben Wellenlänge schwimmen wie man selbst.

Ich war damals wirklich zufrieden. Die Betten bestanden aus einem Hochbett und Ehebett, einer Nische mit großem Waschbecken, Spiegel und ähnlichem. Wir genossen sogar den Luxus, einen Fernseher zu haben und das Badezimmer ist eine kleine Plastikbox mit Toilette und Dusche. Aber solange es für Sie nicht Voraussetzung ist, beim Toilettengang trockene Füße zu behalten, ist das auch vollkommen in Ordnung.

Das Frühstück wurde vom ,,Herbergsvater“ lieblich hergerichtet, es gab frisch gekochten Kaffee (für mich das Hauptkriterium für ein gutes Frühstück, ohne geht gar nichts), Eier, Müsli, Cornflakes, frische Brötchen und allerlei Aufstrich. Nachgefüllt werden durfte, was der knurrende Magen verlangte und da befand ich dann auch die fünf Euro für gerechtfertigt.

Also alles in allem befand ich das Hotel wirklich für okay. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt zumindest und wer günstig wo übernachten möchte und auf überkandidelten Luxus verzichten kann, für den ist das vielleicht genau das Richtige. Wobei ich es wohl auch an der Autobahn auf dem Rücksitz nicht schlecht gefunden hätte 😉 .

9 comments

  1. Noch günstiger kommt man in den Hostels unter oder ein Apartment. Das Band Hostel Apartment in Dresden z.B. kann man für 12 Euro oder zu zweit 30 Euro (zsuammen) im Apartment unterkommen mit separat und WC, Bad mit Dusche gibts natürlich auch.
    Frühstück wird leider nicht angeboten, hat aber von Kühlschrank über Wasserkocher, Kochplatten, Kaffeemaschine alles drinn was man braucht um sich das optimale Frühstück selbst zu zaubern.

  2. Pingback: Freizeitparks wie der Heide-Park bauen Hotelanlagen, um höhere Besucherzahlen zu erzielen | Das Reise-Blog

  3. Pingback: ALDI-Supermarkt bietet billige Übernachtungsmöglichkeiten in England an | Das Reise-Blog

  4. Georg

    Also ich muss sagen: lieber auf dem Rücksitz als im Etap. Das Hotel bietet so wirklich gar keinen Charme. Dann lieber in der Jugendherberge oder aufm Rücksitz.

  5. Karl

    Ich kann dem Artikel nur zustimmen. Als wir eine Frankreichrundreise gemacht haben, waren wir in Karlsruhe in einem Etaphotel und in Paris in einem Formel1 Hotel. Dies ist noch ein Stufe günstiger als Etap. Allerdings findet man diese Unterkategorie der Accor-Kette in Deutschland nicht. Ich kann nur jedem Autoreisenden raten so ein Hotel empfehlen. Es erinnert fast an die amerikanischen Motels. Ebenfalls eine schöne Erinnerung. Achja und wer hier von Rücksitz spricht, hat wohl einen Wohnwagen dabei. Mit meinem Golf ist das kein Spaß 🙂

  6. Stimme dir zu Karl. Diese Art von Hotel ist einfach praktisch und günstig. Wer natürlich Wert auf Charme legt ist hier eindeutig fehl am Platze. F1 Hotels gibt es in Deutschland sehr wohl. War mal in einem in Bremen. Einchecken mit der CC am Türautomaten, Code für die Zimmertür mitnehmen und ab ins Bett. Einfacher geht’s nicht!

  7. Annette

    Zur Not spontan auf der Durchfahrt würde ich das vielleicht auch machen. Ansonsten…

    Auch im unteren Preissegment gibt es eine Menge persönlicher, charmanter Unterkünfte. Zugegebenermaßen im Netz schwer zu finden, aber es gibt eine Buchungsseite, die sich darauf spezialisiert hat: http://www.charmondo.de

  8. Ezechiel

    Ich kann nur Villa Sostaga empfehlen. Historisches Boutique Hotel mit 19 verschieden eingerichteten Suiten. Einmalige Luxus Gourmet italienische Küche wo NUR frisch gekocht wird (Da werden Kritiker blass). Romantisch mit Seeblick. Keine Worte jedes mal dass ich mich dort befinde. Einfach herrlich.