Mietwagen buchen – direkt am Flughafen oder besser online?

Wer heutzutage einen Mietwagen buchen möchte, der sei angeraten, sich vorher im Internet schlau zu machen. Das Problem bei Spontanbuchungen ist nämlich, gerade an Flughäfen, dass das Modell, welches man gerne hätte, gerade nicht mehr zu mieten ist.

Auch Sonderwünsche lassen sich über das Internet besser realisieren. Z.B. wollte ein Freund von mir unbedingt einen Renault MEGANE 1.6 GRANDTOUR statt einem Passat, um damit durch Barcelona zu fahren. Wäre er einfach so da hingeflogen, hätte er vielleicht Pech gehabt.

Wenn es beim Reisen schnell gehen soll, dann ist ein Mietwagen vom Flughafen aus oft die beste Lösung in Sachen Transport. Natürlich gibt es Ausnahmen, in denen ein Taxi sinnvoller wäre. Mit eigenem Wagen ist man aber erstens unabhängig von allen Streiks und Fahrplanänderungen dieser Welt und zweitens viel flexibler – man kann da lang fahren, wo es einem passt.

Schlaue Mietwagenfreunde buchen im Internet. Sei es Sixt, Europcar oder Avis – so ziemlich alle Leihhäuser bieten Rabatte oder Sonderaktionen für Online-Bucher. Die freut das Online-Buchen umso mehr, als sich dann Komplikationen in der Filiale reduzieren lassen, weil ja schon feststeht, welches Auto der Kunde haben möchte.

Soweit die Theorie. In der Praxis funktioniert das leider auch nicht immer. Oft wird z.B. bei den Modellen geschummelt und man bekommt nicht den Wagen, den man sich ausgesucht hat, sondern nur einen ähnlichen. Renault Twingo Liebhaber werden da schon mal mit einem Fiat Panda abgespeist. Man kann aber auch Glück haben : Wie in guten Hotels sollte jeder Mietwagenanbieter ein Upgrade anbieten, wenn der reservierte Wagen nicht vorhanden ist.

Fazit: Bei der Buchung von Mietwagen lohnt sich ein Besuch der Website der jeweiligen Autovermieter auf jeden Fall. An allen größeren Flughäfen gibt es sowieso mehrere Autovermieter, so dass man sich für den Reisezeitraum sein Traumauto aussuchen kann.

Ergänzung (Danke Tom): Neben den Internetauftritten der Autovermietungen selbst ist deren Angebot auch in die verschiedenen Anbieter eingegliedert. Expedia, Flyloco etc bieten z.B. Komplettpakete aus Flug, Hotelbuchung und Autovermietung an.

3 comments

  1. Tom

    Sehr informativ, aber noch eine kleine Ergänzung. Man braucht nicht extra die Website der Autovermieter aufrufen. Die sind oft ganz gut eingebunden wie bei Expedia. Noch besser finde ich Flyloco. Da kann man für Italien, Spanien und Portugal Mietwagen im Paket mit Flug und Hotel buchen.
    Viele Grüße
    Tom