Turning Torso in Malmö

Mit einer Höhe von 190 Meter ist der Turning Torso das höchste Gebäude Skandinaviens. Etwas skurril erscheint das Gebäude in der schwedischen Metropole schon, denn hier sind meterhohe Wolkenkratzer eher selten zu finden.

Seinen Ursprung findet der Turning Torso in einer Figur des spanischen Architekten Santiago Pevsner Calatrava Valls, der „Twisting-Torso“-Figur. Sie verkörperte eine in sich drehende menschliche Gestalt. Der damalige Vorsitzende der Hyresgästernas sparkasse- och byggnadsförening (HSG), Johnny Örbäck, war derart von „Twisting-Torso“-Figur fasziniert, dass nur kurze Zeit später der Auftrag zur Entwicklung des Wolkenkratzers an den Architekten vergeben wurde.

Die Zahlen des modernen und imposanten Bauwerkes sind äußerst beeindruckend, so verfügt das Wohngebäude über 54 Stockwerke a 400 Quadratmeter. Es gibt insgesamt 2.500 Fenster mit einer Gesamtglasfläche von 5.500 m² Glas. Zudem verfügt der Turning Torso über fünf Aufzüge, die mit einer Geschwindigkeit von 18 km/h nach oben oder unten rasen. In nur 38 Sekunden hat man ohne Unterbrechung das oberste Stockwerk erreicht. Insgesamt existieren 147 Wohnungen, die zwischen einer Größe von 45 m² bis 190 m² variieren. Allerdings ist das Wohnen hier nicht ganz so billig, die Mieten liegen zwischen 750 Euro und 2.500 Euro.

Im November konnte die ersten Bewohner in den Turning Torso einziehen. Das moderne Konstrukt erhielt in den vergangenen zwei Jahren gleich mehrere Preise und Auszeichnungen. Inzwischen zählt der Turning Torso zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Malmö und Schweden.

2 comments

  1. Robert Wolf

    Es gibt einen Film über Calatrva und den Turning Torso, der die Entwicklung diese Projekts wunderbar beschreibt.
    Ich würde gerne wissen, ob, und wenn ja, wo dieser erhältlich ist.
    Bestn Dank für diesbezügliche Infos!

    PS: Es gibt auch einen epfehlenswerten Kurzfilm namens „movimiento“ von Caltrava, der ebenfalls eine geniale poetische Darstellung von Bewegung und Form darstellt. Auch diesen hätte ich für schulische Zwecke gerne!

  2. kiki

    Der Film ist wirklich gut sogar mein Schatz hat den film geschaut gefunden.
    Ich kann es nur weiter Empfelen.
    Vor allen an jüngere Menschen die gerade Europa haben in der Schule.:peace:
    Viel Spaß eure Kiki 🙂