Flitterwochen am Gardasee

Italien ist ein sehr beliebtes Reiseziel der Deutschen. Man findet hier Berge, Seen, das Meer, kleine romantische Ortschaften, gutes Essen und gastfreundliche Menschen. Der Gardasee liegt im Norden des Landes und ist ein populäres Ziel für heimische und internationale Touristen. Es ist der größte See des Landes und die Gegend ist beliebt für ihr angenehmes Klima. Während der See im Norden noch in den Bergen liegt, endet er im Süden in einer flachen Ebene. Die Gegend um den Gardasee bietet eine gut ausgebaute Infrastruktur für Touristen und es gibt eine gute Bandbreite von Unterkünften in jeder Kategorie.

Klima und Vegetation

Das Klima rund um den Gardasee ist mild und so gedeiht hier eine üppige, mediterrane Vegetation. Es wachsen Palmen, Zitrusfrüchte, Wein und Olivenbäume. Die Ostküste des Sees wird auch Oliven Riviera genannt, da sich hier hektarweise Olivenhaine befinden. Auch an der Ostküste befindet sich die Zitronen Riviera, die Gegend um die Orte Desenzano und Peschiera, die für ihre Zitrusfrüchte bekannt ist. In diesen Gegenden werden ausgezeichneter Wein und leckeres Olivenöl hergestellt.

Reise buchen

Tourismus am Gardasee

Das ganze Jahr über, jedoch vermehrt im Sommer, finden am Gardasee Veranstaltungen wie Konzerte, Wein Events oder künstlerische Veranstaltungen statt. Es gibt außerdem Vergnügungsparks, Thermalparks und viele schöne Rad- und Wanderwege, auf denen man die Gegend erkunden kann. Auch Strandurlauber kommen am Gardasee auf ihre Kosten. Der nördliche Teil des Sees bietet Ihnen sogar die Möglichkeit des Surfens. Die Saison am Gardasee beginnt Ende März und endet Anfang Oktober. In den Wintermonaten sind viele Hotels und Restaurants geschlossen.

Flittern am Largo di Garda

Die Schönheit des Sees zieht auch jedes Jahr frisch verheiratete Paar an, die hier ihre Flitterwochen verbringen. Wo könnte man sich auch besser erholen und sich auf die gemeinsame Zukunft konzentrieren, als an diesem wunderschönen Ort. Hier gibt es viele romantische Dörfer, schöne Restaurants und gute Hotels, in denen man sich wunderbar entspannen kann. Neben einem Aktivurlaub, der Ihnen die Möglichkeit bietet Fahrrad zu fahren, zu wandern, zu surfen, zu schwimmen oder Bergsteigen zu gehen, können Sie Ihre Flitterwochen am Gardasee allerdings auch entspannt verbringen. Entscheiden Sie jetzt!

Image: Tommy Windecker – Fotolia.com

Diesen Artikel teilen...Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook