Köln: Städtetrip in die Fernsehhauptstadt

Köln: Städtetrip in die Fernsehhauptstadt

In der Rheinmetropole Köln wird Lebensfreude großgeschrieben. Die Domstadt ist eine der ältesten und größten Städte des Landes und beherbergt mittlerweile über eine Million Einwohner. Sie gilt als Medienhochburg, Fernsehhauptstadt und hat für Touristen einige spannende Messen zu bieten.

Köln, die Messe- und Medienstadt

In Köln ist immer was los! Die internationale Koelnmesse veranstaltet jährlich rund 80 Messen und heißt mehrere Millionen Besucher aus der ganzen Welt willkommen. Immer im Januar können Sie auf der imm cologne die neuesten Möbel-, Küchen- und Einrichtungstrends aufspüren. Wenn das nicht Grund genug ist für einen Städtetrip nach Köln, folgt Anfang April mit der FIBO ein weiteres Highlight für Fitnessbegeisterte. Die Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit erwartet jährlich über 150.000 Besucher. Knapp 1.000 Aussteller präsentieren News in Sachen Sport-Equipment, digitale Fitness-Gadgets und richtungsweisende Ernährungstrends.

Köln steht allerdings nicht nur für Messevielfalt. Die Stadt am Rhein steht maßgeblich für Medienproduktion und gilt als die Fernsehhauptstadt Deutschlands. Hier sitzen viele TV-Produktionsfirmen, die Rundfunkanstalt des WDR und die Privatsender-Gruppe RTL. Sie haben die Möglichkeit, als Besucher bei TV-Produktionen hautnah dabei zu sein und so hinter die Kulissen zu blicken oder bei Fernsehshows wie „Wer wird Millionär“ als Gast im Publikum zu sitzen.

Köln: Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten

Die Karnevalssaison in Köln beginnt ab dem 11. November. Bis Aschermittwoch Ende Februar zeigt sich die Stadt im Sinne von „Kölle alaaf“ von ihrer ganz besonderen Seite. Das Kölsch fließt in Strömen, bunt verkleidete Jecken laufen umher. Das bedeutet: Party pur, vor allem gegen Ende des Karnevals, wenn kostümierte Narren auf geschmückten LKWs die Straßen verstopfen und Kamelle in die Menge werfen. Das müssen Sie einmal aus nächster Nähe erleben!

Kontrastprogramm zum Tohuwabohu finden Köln-Besucher ganzjährig mit den Touristen-Klassikern wie dem Kölner Dom, einem Spaziergang auf der Architekturmeile am Rheinufer, einer Fahrt mit der Seilbahn und natürlich mit einem freudigen Abend in der historischen Kölner Altstadt. Hier gibt es interessante Bauwerke zu bestaunen und viele traditionsreiche Brauhäuser, in denen Sie gemütlich beisammen sein und sich mit Kölsch, „Halve Hahn“ und „Himmel und Äd“ genussvoll stärken können.

Bildquelle: Thinkstock, 87451618, iStock, Ablestockcom

Diesen Artikel teilen...Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook