China – Urlaub im Reich der Mitte

China - Urlaub im Reich der Mitte

China - Urlaub im Reich der Mitte China verfügt über einen großzügigen Schatz an Kulturgütern wie es wohl in kaum einem anderen asiatischen Land vorkommt. Tempel und Paläste zeugen von einer unendlich langen Kultur verschiedener Epochen. Neben dem reichhaltigen Kulturerbe bezaubert auch die Natur Chinas mit ihren Schluchten, der Bergwelt und der urwüchsigen Flora und Fauna des Landes. Die China Rundreisen mit China Tours bringen Sie in das Land des Lächelns sowie der Mitte und sorgen für angenehmen Aufenthalt.

Lage und Klima

China liegt in Ostasien und wurde vor etwa 3500 Jahren gegründet. Das ehemalige Kaiserreich China ist heute eine Volksrepublik. Das Klima in China wird vom Monsun gelenkt. Im Nordwesten des Landes herrscht es kontinental und erstreckt sich von den hohen Berg Gipfeln des Himalaya bis an die subtropischen und tropischen Küstenregionen.

Das Reich der Mitte

Diese Reisen bringen den Touristen die Kultur historischen Schätze näher und geben Einblick in das traditionelle China. Das quirlige Großstadtleben wird in der Bergwelt von der urwüchsigen Natur abgelöst. Beijings verfügt über ein reiches Kulturerbe wie den Kaiser Palast, der auch die verbotene Stadt genannt wird , in Xians wirkt die „Terrakotta-Armee“ des Landes und Shanghais Großstadtambiente mit seinen unzähligen Sehenswürdigkeiten bietet den Höhepunkt mit seinem Jadebuddha-Tempel. Aber auch Guillins Kegelkarstwelt ist von großem Interesse. Vom Fluss aus verzaubert diese traumhafte Kegelbergwelt, vom Fubo-Berg haben Reisende einen himmlischen Ausblick auf das Land. Hongkong verbindet die Tradition der Chinesen mit dem modernen westlichen Flair. Zum Himmel empor ragen die Wolkenkratzer. Eine Sightseeing- und Shoppingtour durch diese Großstadt ist unerlässlich. Sehenswürdigkeiten und Einkaufsmeilen – das temperamentvolle China von der anderen Seite.

Die Natur verbindet

Eine Flussfahrt auf dem Yangzi durch die „Drei Großen Schluchten“ führt Reisende auf eine unglaubliche Entdeckungstour. Es ist eine der schönsten Landschaften Chinas, in denen China-Liebhaber Ruhe und Entspannung finden. Nicht zu umgehen ist Hangzhou, die von Marco Polo einst als schönste Weltstadt bezeichnet wurde. Wunderschöne Klöster finden Touristen in diesem Ort, eine Stätte der Seelenzuflucht. Dieser Weg führt an vielen Steinreliefs und Skulpturen vorbei, die zwischen dem 10. Und 11. Jahrhundert in die Felswände gehauen wurden. Verführerisch wirkt die Pagode der sechs Harmonien, wo der Körper die innere Mitte findet. Diese Reisen sind eine Begegnung mit der ältesten Kultur und Natur der Welt, die Impressionen und Lehren vermittelt.

Bild: wusuowei – Fotolia.com