Dänemark ist besonders für junge Menschen ein beliebtes Reiseziel

Günstiger Urlaub ist ,,in“, habe ich ja auch im letzten Artikel bereits angesprochen. Dabei verkennen allerdings viele ihre Nachbarländer. Beispielsweise Dänemark 😉 .

Dänemark liegt über den Norden von Deutschland und ist besonders für junge Menschen ein beliebtes Reiseziel. Zwar versucht der dänische Tourismus eher die älteren, betuchten Menschen aus Deutschland zu ,,locken“, hat damit jedoch nur mäßigen Erfolg.
Denn Dänemark eignet sich zum ,,urlauben“ eben für die junge Genereation besser.

Dänemark hat aber auch einige Vorteile, wie zum Beispiel die Nord- und Ostsee, womit viele wunderschöne Strände ,,sicher“ wären. Auch ist Dänemark berühmt für seine wunderschöne, weitreichende Dünenlandschaft. Und natürlich für die Camper-Mentalität 😉 . In Dänemark gibt es einige Camping- und Zeltplätze, auf denen man günstig direkt am Strand übernachten kann.
Aber auch das ist nicht der eigentliche Grund für die jungen ,,Hüpfer“, in das benachbarte Land zu reisen.

Es sind die Ferienhäuser. Besonders Abschlussklassen machen es vor: Sie buchen ein Ferienhaus und ziehen dort mit zehn bis zwanzig Mann ein. Es gibt alles, was das Herz begehrt: einen Swimmingpool, den Weg zum Strand, ein paar Betten und ein paar Kühlschränke, in denen das Bier verstaut wird. Ferienhäuser in Dänemark gibt es wie Sand am Meer, auch deshalb sind die Preise relativ erschwinglich, vor allen Dingen, wenn man das Geld durch so viele Personen teilen kann. Hier könnt ihr euch übrigens näher darüber informieren.

Hinzu kommt das dänische Volk. Dieses lernt nämlich in der Schule Deutsch. Was bedeutet, dass die Kommunikation sehr viel einfacher als früher ist. Man ist im Ausland und wird trotzdem verstanden. Außerdem sind Dänen relativ offen und mindestens genauso feierfreundlich wie die Deutschen. Dänemark macht eben einfach Spaß, so einfach ist das 😉 .
Mal davon abgesehen, dass dieses Land auch schnell erreicht wird, wenn man nicht gerade an der südlichen Spitze von Deutschland wohnt. Aber schon von Hamburg aus ist es beinahe ein ,,Katzensprung“ zum benachbarten Königreich.
Sich mal eben ins Auto setzen und nach Dänemark gondeln, ist also nicht so das große Problem. Ganz im Gegenteil. Und trotzdem fühlt es sich nach ,,weit, weit weg“ an!

Auch ich bin schon unzählige Male in Dänemark gewesen. Früher als Kind mit meinen Eltern, später öfter mit meiner besten Freundin, dann zusammen mit der ganzen Clique. Und dieses Jahr wollen Freunde von mir dann tatsächlich in ein Ferienhaus. Ganz so, wie es das Klischee eben verlangt 😉 .

6 comments

  1. Also ich würde auch gerne mal nach Dänemark fahren. Was ich bisher so über das Land gelesen und in Fernsehberichten gesehen habe, stelle ich mir einen Urlaub in Dänemark recht ruhig vor. Ich denke das Land ist nicht so überlaufen wie z.B. die Türkei.
    Aber auch die Landschaft soll ja sehr schön sein.

  2. Hallo Urlauber 🙂 !
    Dann mach das doch einfach mal. Dänemark ist wirklich von einer eher ruhigeren Mentalität, allerdings hat auch dieses Land seine Hochsaison im Sommer.

    Die Landschaft ist sehr schön, das kann ich bestätigen. Besonders die ausufernden Dünenlandschaften sind ein wahrer Traum…!

  3. Hallo Julia,
    Du hast ganz recht, ich habe noch einen Dänen zu treffen der kein Deutsch kann 🙂 Da fühl ich mich plötzlich ’n bischen doof, kann nur teilweise Englisch und meine muttersprache könnte ich auch besser beherschen.

  4. rosenberg

    hallo leute wollte jetzt im sommer in dänemark haus mieten wo ist es am besten für jünge leute also party party und sport so wie zumbeispiel wassersport,jetski usw wir sind 8 jünge klique und wollen spaß haben und in welche region sollen wir haus mieten am besten