Erkunden Sie die grüne Insel: Urlaub in Dublin

Unverwechselbare Musik mit ansteckendem Rhythmus, gemütliche Pubs, prächtige Bauwerke, Küstenspaziergänge in der grünen Landschaft: Bei den Städtereisen steht Dublin bei vielen ganz oben auf der Liste für einen abwechslungsreichen Kurzurlaub.

Inhalt des Artikels sind Anregungen für einen Dublin Urlaub.

Was für eine Großstadt!

Das Guinness Storehouse am St. James’s Gate ist eine der bekanntesten Touristenattraktionen von Dublin. Von der Gravity Bar in der siebten Etage haben Sie den besten Blick über Dublin. Das Trinity College, St. Patricks Cathedral und Dublin Castle sind ebenfalls einen Besuch wert und wer gern shoppen geht, besucht am besten die Grafton  Henry Street.
Besonders sportliche Urlauber können am Dublin Marathon teilnehmen. Immer am Autumn Bank Holiday, dem letzten Montag im Oktober, findet der Marathon statt. Sowohl die Innenstadt als auch die Außenbezirke von Dublin werden angelaufen.

Die grüne Seite von Dublin

Dublin ist jedoch nicht nur Großstadt. Wer einmal genug vom Großstadttrubel hat, kann sich im Zoo von Dublin wunderbar erholen. Mitten im Herzen von Dublin, im Phoenix Park, können Sie über 400 verschiedene Tierarten entdecken. Die Schimpanseninsel oder der Regenwald mit seinen Gorillas fasziniert die Besucher ebenso wie die afrikanische Savanne mit seinen Giraffen und Elefanten.

Wer gern einmal länger die grüne Umgebung im Irland-Urlaub genießen möchte: Dublin ist die perfekte Ausgangsbasis für Kanufahrten. Die Cavan Seenplatte ist nicht weit entfernt und bietet ein Labyrinth aus klaren Flüssen und Seen, auf dem man einen Tag aber auch problemlos zwei Wochen und länger paddeln könnte. Der Weg ist gesäumt von Burgen und Ruinen oder einsamen Inseln. Wenn Sie Dublin als Urlaubsziel auserkoren haben, sollten Sie rechtzeitig planen und eine Unterkunft ausfindig machen.

Foto: Fotolia, 25002358, noel moore

Werbung