Fischland-Darß-Zingst – verträumt und schön

Fischland-Darß-Zingst - verträumt und schön

Fischland-Darß-Zingst - verträumt und schön Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ist bekannt für ihre atemberaubende Natur und die langen weißen Sandstrände. Der 45 km lange Landstrich umfasst die Halbinsel Fischland im Südwesten, den Darß und die Halbinsel Zingst. Große Teile gehören zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft und bestechen daher durch verträumte und unberührte Natur.

Die Seebäder der Halbinsel

Wie auf einer Perlenkette reihen sich hier die Seebäder Dierhagen, Wustrow, Ahrenshoop, Prerow und Zingst aneinander. Alle Seebäder liegen sowohl am Meer als auch am Bodden und bieten daher die unterschiedlichsten Möglichkeiten der Erholung. Rad- und Wanderwege verbinden die reizvollen Städtchen und ermöglichen somit die Erkundung der Halbinsel auf dem Landweg. Auch mit dem Boot kann man Fischland-Darß-Zingst kennenlernen. Die verträumten und überaus charmanten Örtchen sind jährliches Reiseziel unzähliger Touristen, die hier Natur, Kultur und Badespaß genießen.

Unberührte Natur und weiße Strände

Die unberührte Natur zieht auch Ornithologen und Botaniker in ihren Bann. Im Herbst sammeln sich auf der Halbinsel die Kraniche. Das Gebiet gehört zu den größten Raststationen dieser Vögel weltweit. Mit einem Fernglas lassen sie sich hier sehr gut beobachten. Nicht nur Flora und Fauna zieht jährlich unzählige Touristen auf die verträumte Halbinsel. Auch Sonnenhungrige kommen hier auf ihre Kosten. Die Halbinsel ist berühmt für ihre ausgedehnten weißen Sandstrände. Die Wasserqualität wird regelmäßig kontrolliert und gilt als außerordentlich gut. Das flache Wasser im Uferbereich bietet besonders Familien ideale Erholung. Hier können die Kinder spielen und tollen. Die Meerluft unterstützt besonders die Heilung von Atemwegserkrankungen. Das Klima auf Fischland-Darß-Zingst gilt aufgrund der Nähe zum Meer als mild. Überdurchschnittlich viele Sonnentage garantieren einen erholsamen Urlaub.

Charmante Orte mit zahlreichen Übernachtungsmöglichkeiten

Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst bietet seinen Gästen eine Vielzahl von Übernachtungsmöglichkeiten. Unzählige Ferienhäuser und Ferienwohnungen stehen auf der gesamten Halbinsel zur Verfügung. Das Seebad Zingst bietet seinen Gästen neben einzigartigen Naturerlebnissen auch Kultur- und Sportmöglichkeiten auf höchstem Niveau. Deshalb sollte man eine Ferienwohnung in Zingst möglichst frühzeitig buchen. Die Seebäder der Insel verzaubern die Besucher mit ihrem Charme. Innerhalb der Orte sind alle Ziele zu Fuß erreichbar, sodass man bei einem Besuch einer Ausstellung oder eines Restaurants nicht auf Verkehrsmittel angewiesen ist. Die Halbinsel ist touristisch sehr gut erschlossen und eröffnet somit ideale Erholungsmöglichkeiten für Reisende mit unterschiedlichsten Ansprüchen.

Bild: peppi18 – Fotolia.com