In München gibt es Weißwürste und Lederhosen

Millionenstädte gibt es überall auf der Welt. Nicht nur in Asien oder den USA. Deshalb geht´s bei mir heute ,,nur“ um die Ecke: nämlich nach Bayern.

Und zwar in die Landeshauptstadt, in der es nicht nur seltsam sprechende Menschen gibt, sondern auch leckere ,,Würschtle“ und gutes Bier: München.
München ist im Vergleich zu all den anderen Berühmtheiten in meinem Blog eher ein kleines Lichtlein. Ein flackernder Schatten auf dem globalen Erdenfleck.
Gerade mal 1, 3 Millionen Einwohner hat sie, dafür jedoch viel Charme und Herzlichkeit.

Wer an Bayern denkt, denkt meistens erst einmal an Lederhosen und Bierbäuche. Das ist das gängige Klischee, welches vielen ein beflügelndes Lächeln auf die Lippen treibt. Dass München jedoch auch eine interessante, vielfältige Medienstadt ist mit einer weit verbreiteten Subkultur, wissen nur wenige. München ist Luxus. Aber im Gegensatz zu Hamburg, dabei irgendwie… mädchenhafter.

Die Heimat von Heinrich Heine beherbergt unzählige Brunnen. Verdursten muss hier also niemand 😉 . Besonders in der zauberhaften Alstadt gibt es wohl den schönsten in München: Auf dem Marienplatz findet ihr ihn und dabei auch gleich eine Vielzahl an Shoppingmöglichkeiten. Außerdem das Alte und Neue Rathaus, sowie die Peterskirche – alles äußerst sehenswerte Objekte.

In München solltet ihr unbedingt das ,,Deutsche Museum“ besuchen, dieses ist nämlich das größte naturwissenschaftlich-technische der Welt! Die vielen großen und kleinen Entdeckungen darin, kann man meist nicht bei einem Durchgang ,,schaffen“. Da ist viel Zeit gefragt und am Besten kommt ihr einfach irgendwann einmal wieder 😉 .

Aber am berühmtesten ist die Stadt wohl für das münchener Oktoberfest. Mädchen in ausladenden Kleidern, den Dirndls, und großen Bierkrügen und Männer in abgewetzten Lederhosen. Dazu einige großartige Schlager und Deutschland, welches sich komplett auf dieses Fest konzentriert. Die Deutschen lieben dieses Fest nämlich über alle Maße und planen den Aufenthalt dort schon oft ein Jahr im Voraus! Also empfehlenswert ist München immer im Oktober eines jeden Jahres, wenn die Stadt im feierwütigen Ausnahmezustand weilt.

1 comment

  1. Tobias Reimann

    Mei oh Mei….
    Werden hier eigentlich NUR Klischees noch breitergetreten ?
    „Nur“ 1,3 Millionen Einwohner ? Ja wieviel sollens denn sein ? (abgesehen mal davon dass es inzwischen über 1,4 Millionen sind mit starker Tendenz hin zu 1,5 Mio und im Ballungsraum über 2,5 Mio.)
    Und nochwas: Heinrich Heine war kein Münchner sondern Düsseldorfer…..