Mit dem Hausboot durch die Mecklenburgische Seenplatte

Warum nicht einmal wieder Urlaub in Deutschland machen? Oftmals fehlen die Ideen den Urlaub interessant zu gestalten. Die meisten Familien möchten im Urlaub kleine Abenteuer erleben und neue Dinge kennenlernen, hier scheint ein Urlaub in Deutschland nicht selten sofort abgehakt. Doch gibt es einige Möglichkeiten auch den Urlaub im Heimatland interessant für die ganze Familie zu gestalten und das sogar für den kleinen Geldbeutel. Eine Alternative zum herkömmlichen Hotel- oder Strandurlaub bietet das Chartern eines Hausboots. Das Hausboot vereint die Flexibilität eines Campingurlaubs mit dem Komfort eines kleinen Hotelzimmers. Auch wenn die Führung eines Schiffes zunächst respekteinflößend erscheint, wird sich doch schon bald herausstellen, dass die Handhabung sich als vergleichsweise einfach  darstellt. Es ist kein Bootsschein von Nöten, alles Reisenden werden lediglich durch einen Verantwortlichen des Hausboot-Veranstalters eingewiesen und die Führung des Hausboots wird erklärt. Auch der Wasser- und der Treibstofftank werden aufgefüllt übergeben, so dass 14tägige Reisen ohne ein erneutes Auffüllen der Tanks auskommen. Hausboote kann man in verschiedenen Größen mieten, die bekanntesten Yachtcharter für Reisen durch die Mecklenburgische Seenplatte sind „Yachtcharter Römer“ und „Yachtcharter Schulz“ mir ihnen kann auch im Vorfeld die genaue Route geplant werden. Diese genaue Planung bietet sich an, da vor allem die Öffnungszeiten der vielen Schleusen in Mecklenburg-Vorpommern berücksichtigt werden müssen.

 Eine Beispielroute wäre  : Lübz – Parchim – Schwerin (Schweriner See) – Parchim – Plau am See (über den Plauer See) – Lübz.Natürlich kann man in einem solchen Urlaub nicht nur die Schönheiten der Natur auf der Reise bewundern, man lernt auch die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Etappenziele kennen, allein Schwerin bietet eine Vielzahl imposanter Bauwerke wie das Schweriner Theater oder das Schloss, auch die Orangerie ist immer einen Besuch wert. 

Eine Reise mit dem Hausboot bietet unendlich viele Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung und ist besonders für Familienurlaube geeignet, Kinder werden sich freuen Teil der „Schiffscrew“ sein zu dürfen und Erwachsene können noch einmal ganz Kind sein.   

4 comments

  1. Pingback: Hausboot mieten – die andere Art des Urlaubs | Reiseplanung

  2. Pingback: Urlaub mit Hausboot in Norwegen unterwegs | Pauschalurlaub

  3. Pingback: Päijänne – wunderschöner See in Finnland und idealer Angelort | Travelblogging

  4. bobby mcferrin

    sehr schön. bin gerade auf der suche nach informationen zum urlaub auf dem boot! das klingt ja schon mal ziemlich interessant, das ganze ohne bootsschein durchführen zu können.
    hab hier auch noch einen kurzen pro/contra beitrag entdeckt. hat hier schon jemand selbe erfahrungen gemacht?