Schöner Urlauben im Ostseebad Nienhagen

Ein Windsurfer auf dem WasserDas Ostseebad Nienhagen liegt zwischen Warnemünde und Heiligendamm. Mit seinen komfortablen Unterkünften, dem herrlichen Strand und zahlreichen Sport- und Freizeitmöglichkeiten bietet der Ort beste Bedingungen für einen schönen Urlaub.






Wassersport und Unterkünfte

Wegen der ausgezeichneten Wasserqualität der Ostsee und dem aktiven Umweltschutz ist der Strandabschnitt des Ortes mit der internationalen Auszeichnung „Blaue Flagge“ zertifiziert. Sportbegeisterte finden neben guten Möglichkeiten zum Schwimmen, Segeln, Tauchen und Surfen auch Tennisplätze und zahlreiche Radfahrwege. Die waldreiche Umgebung des Seebads lädt zum Wandern ein. Eine Bowlingbahn und ein Minigolfplatz machen das Freizeitangebot komplett. Nach einem entspannenden Sonnenbad am Strand können Sie entlang der alten Alleebäume des Ortes bummeln und Cafés und Restaurants laden zum Verweilen ein. In den Hotels und Ferienhäusern des Ortes finden Sie behagliche Zimmer in verschiedenen Preiskategorien. Der Campingplatz Börgerende liegt ganz in der Nähe und bietet Zelturlaubern und Campern etwa 250 Stellplätze.

Tradition und Umland

Nienhagen ist seit mehr als 120 Jahren ein beliebter Urlaubsort und seit 1929 als Seebad anerkannt. Gut einen Kilometer vor der Küste des Ortes befindet sich übrigens ein künstlich angelegtes Riff in der Ostsee, das vielen in ihrer Art bedrohten Meeresfischen beste Bedingungen zur Eiablage und Fortpflanzung geben soll. Die Umgebung des Ostseebads besticht mit ihrem Waldreichtum. Direkt an der einzigartigen Steilküste beginnt ein 180 Hektar großer Mischwald. Die Eichen und Buchen sind dort besonders dem Wind ausgesetzt und daher teilweise bizarr verformt. Der Volksmund gab dem Wald aus diesem Grund den Namen Gespensterwald.

Fotografie von: spot-shot – Fotolia

Werbung