Strandurlaub auf Gran Canaria – das sind die schönsten Strände

Jedes Jahr aufs Neue zieht es tausende Besucher nach Gran Canaria, die Kanareninsel mit den immer angenehmen Badetemperaturen und zahlreichen Sonnenstunden. Obwohl vulkanischen Ursprungs, bietet das zu Spanien gehörende, fast kreisrunde Eiland eine Vielzahl an unterschiedlichen Stränden, die zum Baden und Entspannen einladen. Stellt sich nur die Frage: Wo ist’s am schönsten?
Artikelgebend sind die Traumstrände auf Gran Canaria.

Legendär: Maspalomas und Playa del Ingles

Kaum eine Sehenswürdigkeit auf Gran Canaria ist so bekannt wie die in zahlreichen Liedern besungenen Dünen von Maspalomas. Zu Recht: Hier im Süden reichen die goldgelben, vom Wind geformten Sandberge praktisch bis ans Meer und schaffen ein einzigartiges Ambiente für entspannten Strandurlaub. An die nahegelegene Playa del Ingles zieht es vor allem Sonnenhungrige und Wasserratten, die Abwechslung und Action suchen. Fündig werden sie an diesem quirligen Strandabschnitt in jedem Fall: Zahlreiche Wassersportanbieter, aber auch Cafés und Bars, Clubs und Restaurants laden zu entspannten Stunden am Strand ein. Übrigens: Auch bei Strandläufern, Sportlern und FKK-Fans sind die Dünen und der anschließende Sandstrand weithin bekannt und beliebt.

Helle Traumstrände auf Gran Canaria?

Steilküste und schwarze Lavastrände erwarten ihre Besucher im Westen der Insel – aber helle Sandstrände? Die gibt es unter anderem rund um die Inselhauptstadt Las Palmas. Am breiten, hellsandigen Stadtstrand Playa de las Canteras geben sich Wellenreiter aus aller Welt ein Stelldichein, während Surf-Anfänger in Einzeltrainings und Ferienkursen ihre ersten wackeligen Stehversuche auf den rutschigen Boards wagen. Unweit des Sporthafens liegt Las Palmas zweiter großer Stadtstrand. Hier, an der breiten und feinsandigen Playa de las Alcaravaneras, hat man den besten Blick auf das quirlige Treiben am Hafen und die zahlreichen Schiffe, die täglich die Küste entlangfahren. Der wohl schönste Strand Gran Canarias ist allerdings bei Puerto Rico im Südwesten der Insel zu finden. Los Amadores besticht nicht nur mit glasklarem Wasser und einer wunderbar geschützten Lage, sondern auch mit feinem, hellem Sandstrand für Strandurlaub wie aus dem Bilderbuch. Achtung: Vor allem am Wochenende und an Feiertagen ist der beliebte Strand schnell überlaufen.

Strandurlaub auf Gran Canaria: Für jeden der passende Strand

Ob All-inclusive-Hotel oder kleine Pension, Apartment oder ein Tui-Ferienhaus, auf Gran Canaria ist der nächste Traumstrand nicht weit entfernt. Vor allem im Süden und Südwesten finden sich die hellen, feinsandigen Strände, die die meisten Strandurlauber bevorzugen. Wer es etwas ruhiger mag, fährt am besten in den Westen der Insel, wo wildromantische Küsten und schwarze Lavastrände zum Erholen und Entdecken einladen.


Image: Thomas Abraham – Fotolia

Werbung