Urlaub auf dem Bauernhof – ein Abenteuer für Groß und Klein

Bauernhof Als vor einigen Jahrzehnten die ersten Bauernfamilien Urlaub auf dem Bauernhof anboten, gab es viele Skeptiker. Doch das Angebot hat längst einen festen Platz in der Urlaubsplanung Erholungssuchender gefunden, die Ruhe und natürliche Lebensart in der Stadt vermissen. Heute haben viele Höfe treue Stammgäste, die ihre Tipps für Urlaub auf dem Bauernhof im Internet oder per Mundpropaganda weitergeben.


Urlaub ganz nach dem persönlichen Geschmack

Wer niemanden hat, der Geheimtipps verrät, findet auf Reisemessen, auf der Grünen Woche oder im Internet Reisetipps für den Bauernhof. Mittlerweile haben sich viele Gastgeber weiter spezialisiert, um sich von der Konkurrenz abzugrenzen. Neben dem klassischen Bauernhof mit Kühen, Schweinen oder Schafen, wird Urlaub auf dem Fischerhof, beim Winzer, beim Imker oder auf dem Reiterhof angeboten. Manche Gastgeber haben ein oder zwei Ferienwohnungen, andere bieten mehreren Familien Platz. So kann jeder Gast vor der Buchung abschätzen, wie viel Trubel oder Ruhe er zu erwarten hat. Wollen Sie mit Kindern das Landleben entdecken, sollten Sie nach Familienangeboten suchen. Manche Gastgeber bieten sogar stundenweise Kinderbetreuung an und die Kleinen finden es toll, wenn sie mit Gleichaltrigen spielen können oder vom Bauern zu einer Rundfahrt auf dem Traktor eingeladen werden.

Kinder sind herzlich willkommen

Mütter und Väter, die einmal aus einem noblen Restaurant herauskomplimentiert wurden, weil ihr Sohn oder ihr Töchterchen etwas unruhig war, wissen es zu schätzen, wenn ihr Liebling im Urlaub mit offenen Armen empfangen wird. Auf dem Bauernhof dürfen sich Kinder bewegen und austoben, ohne dass es Beschwerden gibt. Für die kleinen Stadtmenschen gibt es hier tausend aufregende Dinge zu entdecken: Sie lernen schnell, dass Milch und Kartoffeln nicht aus dem Supermarkt kommen. Bereits die Kleinsten wollen voller Eifer mithelfen, die frischen Eier für das Frühstück einzusammeln und mancher Erwachsene packt gern mit an, wenn helfende Hände gebraucht werden. Als Dankeschön gibt es am Abend ein gemütliches Beisammensein am Lagerfeuer mit Würstchen vom Spieß oder Stockbrot.

Aktive Erholung für Jung und Alt

Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – Urlaub auf dem Bauernhof ist für Menschen aller Altersgruppen ein unvergessliches Erlebnis. Nur einen Wermutstropfen gibt es: Ferientage auf dem Lande vergehen leider viel zu schnell.

Bild: falkjohann.com – Fotolia

Werbung