Ratgeber - 123-und-weg.de

Kategorie: Ratgeber

Kostbare Urlaubszeit: Entschädigung für falsches Hotel

Karlsruhe – Urlaubszeit ist kostbar: Selbst wenn Reisende nur einige Tage im falschen Hotel einquartiert werden, können sie einen Anspruch auf Entschädigung für diese «nutzlos aufgewendete Urlaubszeit» haben. Das entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe (X ZR 111/16). Damit war…

Zubringer verspätet sich: Entschädigung möglich

Hannover (dpa/tmn) – Auf vielen Flughäfen nehmen die Wege zwischen den Terminals einige Zeit in Anspruch. Verspätet sich ein Zubringer, bleibt dem Passagier nach der Landung manchmal zu wenig Zeit, um noch den Anschlussflug zu erwischen. Steht ihm dann eine Entschädigung zu?…

Wissenswertes für den Urlaub in der Schweiz

Wissenswertes für den Urlaub in der Schweiz

Jeder kennt es: Der Urlaub rückt näher und man plant die schönste Zeit des Jahres. Da bietet sich eine Reise in die Schweiz an. Dieses Land ist nicht nur eines der beliebtesten Ziele für Wintertouristen. Auch im Sommer wird dort…

Kuwait Airways darf israelischen Staatsbürger abweisen

Frankfurt/Main – Die Fluggesellschaft Kuwait Airways muss keine israelische Staatsangehörigen befördern. Das entschied das Landgericht Frankfurt. Die Richter wiesen damit die Klage eines Passagiers gegen die kuwaitische Airline auf Beförderung und Entschädigung wegen Diskriminierung zurück. Der Anwalt des israelischen Klägers…

Flugzeuge touchieren sich: Entschädigung bei Annullierung

Nürtingen (dpa/tmn) – Es kommt zwar sehr selten vor, gilt rechtlich aber nicht als «außergewöhnlicher Umstand»: Zwei Flugzeuge touchieren sich auf dem Weg zur Start- und Landebahn. Wird daraufhin einer der Flüge annulliert, steht den Passagieren eine Entschädigung zu. Die Airline kann…

Dreharbeiten auf Kreuzfahrtschiff sind kein Reisemangel

Bonn – Dreharbeiten auf einem Kreuzfahrtschiff sind grundsätzlich kein Reisemangel. Das Bonner Landgericht hat die Klage einer 83-jährigen Kreuzfahrt-Passagierin aus München abgewiesen, die von dem Veranstalter Phoenix Reisen mehr als 32 000 Euro Schadenersatz gefordert hatte. Die Klägerin hatte im…