Urlaub im dänischen Ferienort Blavand

Stadt in DänemarkDer kleine Ferienort Blavand gehört zu den Geheimtipps an der dänischen Nordseeküste. Das malerische Städtchen mit weniger als 200 Einwohnern ist dabei nach dänischen Begriffen nicht einmal offizielle Stadt. Blavand zählt aber zu den gemütlichsten und ruhigsten Ferienorten, die Sie in Dänemark finden können und eigenen sich für perfekt für einen erholsamen Urlaub abseits der Touristen-Hochburgen.

Geographische Lage Blavands

Blavand liegt am westlichsten Punkt von ganz Dänemark in geographisch sehr besonderer Lage. Der Ort gehört zur Varde Kommune und liegt an der westlichen Küste von Jütland an der Nordsee. Im Norden liegt die Stadt Vejers und südlich von Blavand befindet sich der Ort namens Ho. Direkt am Meer gelegen bietet das Städtchen das typisch dänische Flair mit vielen grünen Wiesen, einem langen Sandstrand und der typisch dänischen Architektur.

Das macht Blavand aus

Wenn Sie sich für einen Urlaub in Blavand entscheiden, dann haben Sie sich einen besonders schönen und großen Strand für ihre Ferien ausgesucht. Auf über 40 Kilometern Länge erstreckt sich die sandige Pracht des Hvidbjerg Strandes, der auch noch von der Sandbank des Horns Rev zusätzlich geschützt wird. So kommt es, dass Sie hier erstens stets genug Platz haben und dass Sie zweitens besonders entspannt in die Nordsee springen und dort auch mit kleineren Kindern schwimmen können.
Auch Windsurfer kommen etwas weiter draußen auf ihre Kosten und machen Blavand zu einem beliebten Reiseziel für Aktivsportler. An Land bietet der mehr als einhundert Jahre alte und liebevoll restaurierte alte Leuchtturm Blavandshuk Fyr am absolut westlichsten Punkt der Gegend ein tolles Ausflugsziel. Von ihm aus können Sie auf einer Höhe von fast 40 Metern die ganze Region überblicken.

Natur und Kultur

Rund um Blavand befinden sich viele Naturschutzgebiete, die sehr ursprünglich erhalten sind und daher viele Vogelarten anlocken. Darüber hinaus gibt es auch ein kleines, angeschlossenes Museum rund um die örtliche Natur. Wer sich für Geschichte interessiert, kann auch den nahen Bunker Tirpitz-Stillingen als Museum besichtigen. So bietet Blavand Naturliebhabern und Strandurlauber eine herrliche Kulisse für einen erholsamen Urlaub ohne viel Trubel. Wenn Sie noch mehr über Blavand erfahren wollen finden Sie weitere Infos hier: www.ferienhäuser-dänemark.org/private.php

Picture: Enet2007 – Fotolia