Mit dem Schiff quer über den Atlantik – die wichtigsten Tipps

Mit dem Schiff quer über den Atlantik – die wichtigsten Tipps

Während das Schiff noch vor hundert Jahren die einzige Möglichkeit war, von Europa in den Westen zu gelangen, gibt es heute mit dem Flugzeug längst eine deutlich schnellere Möglichkeit. Trotzdem entscheiden sich immer mehr Menschen für eine Transatlantik-Kreuzfahrtder Weg ist das Ziel. Im Jahr 2017 waren bereits 2,19 Millionen Deutsche auf den Flüssen und Meeren unterwegs, um die Welt vom Wasser aus kennenzulernen. Ein Ende des Kreuzfahrt-Hypes ist nicht abzusehen. Immerhin sind Kreuzfahrten heute auch für ein geringes Urlaubsbudget geeignet.

Umfassendes Leistungspaket auf dem Kreuzfahrtschiff

Wer eine Urlaubreise plant, muss viele Faktoren in der Kostenrechnung mit einbeziehen. Die Anfahrt zum Urlaubsort kostet ebenso Geld wie das Hotelzimmer und die Verpflegung. Dazu kommen noch die Kosten für Eintritte und Unterhaltungsmöglichkeiten. Schließlich möchte man sich im Urlaub auch etwas leisten, was man sich im Alltag selten gönnt. Dazu zählen zum Beispiel Theater- und Konzertbesuche, Massagen und andere Wellnessanwendungen. Auf einer Kreuzfahrt zahlt man zwar bei der Buchung etwas mehr, dafür sind viele Leistungen inkludiert, darunter:

  • Unterhaltung: Theater, Musicals, Kabarett, Tanzabende
  • Nutzung des Swimmingpools
  • Sportliche Aktivitäten: Joggingpfad, Fitness Center, Mehrzwecksportplatz, Gruppenkurse wie Aerobic, Stretching, Yoga
  • Vollpension: Frühstück, Mittag- und Abendessen meist in Buffetform, Snacks für zwischendurch

Die Preise für Getränke und das Serviceentgelt sind bei Costa Reisen ebenfalls im Preis enthalten. Bezahlen muss man meistens für den Besuch von Spezialitätenrestaurants, Massagen und andere Behandlungen. Selbst wenn man bei einer Transatlantik Kreuzfahrt mehrere Tage auf See verbringt, wird den Gästen bei dem abwechslungsreichen Ferienprogramm garantiert nicht langweilig.

Welche Optionen gibt es bei Transatlantik Kreuzfahrten?

Auf einer Transatlantik Kreuzfahrt wandeln Gäste auf den Spuren der berühmten Seefahrer. Im 15. Jahrhundert war die Fahrt noch ein richtiges Abenteuer, als Christoph Kolumbus sich in die Neue Welt aufmachte. Heute ist natürlich schon bei der Buchung bekannt, wohin die Reise geht. Viele Gäste entscheiden sich für eine Reise von Europa aus in die Karibik. Los geht es zum Beispiel von Savona, der bekannten italienischen Handelsstadt. Als erster Hafen wird zum Beispiel Marseille in Frankreich angefahren, wo die Möglichkeit zur Besichtigung der historischen Stätten besteht. Häufig steht auch Malaga auf dem Ausflugsprogramm. Die spanische Stadt am Mittelmeer liegt in der Nähe traumhafter Strände und überzeugt Kulturinteressierte mit dem interessanten Picasso-Museum. Nach einem Tag auf See steht als nächstes Ziel Teneriffa oder eine andere Kanareninsel auf dem Reiseprogramm. Nun folgen mehrere Tage auf See, bis man die Karibik erreicht. Atemberaubende Strände sind zum Beispiel auf Martinique zu finden. In der Bucht von Salinas lohnt sich ein Tauchgang oder ein Ausflug auf das Meer zum Schnorcheln. Vor der Küste tummeln sich nämlich unzählige farbenfrohe Fische. Auch das palmengesäumte Guadeloupe gilt als Naturparadies. Die Rückreise aus der Karibik erfolgt bei vielen Veranstaltern mit dem Flugzeug.

Reiseroute über den Norden

Eine besondere Transatlantik-Kreuzfahrt-Erfahrung ist die nördliche Route. Wer auf den Spuren der legendären Titanic wandeln möchte, entscheidet sich für die Route von Southampton nach New York. Die berühmte Millionenstadt in den USA ist jedoch auch von Hamburg oder Kopenhagen zu erreichen. Für Gäste aus Deutschland bietet sich als Ausgangspunkt die Hansestadt Hamburg an. Ungefähr neun Tage dauert es, bis man auf dem Kreuzfahrtschiff den Atlantik überquert hat. Angesteuert wird auf der Strecke von vielen Reedereien nur Southampton. Dann geht es in fast einer Woche auf See direkt nach New York.

Fazit

Die Transatlantik-Kreuzfahrt ist eine der legendärsten Strecken, die es auf dem Schiff zu bewältigen gibt. Immerhin zog es schon die großen Entdecker von Europa aus in den Westen. Immer mehr Urlauber entscheiden sich für die entspannte Art, auf einem Schiff zu reisen. Hier sorgen zahlreiche Freizeitmöglichkeiten für Abwechslung: Egal ob man gerne Sport betreibt, sich bei einer Massage verwöhnen lässt oder sich im Theater unterhalten lassen möchte, es ist für jeden Geschmack genau das richtige Angebot dabei. Während man von einem Ziel zum nächsten reist, bleibt das Gepäck in der Kabine und man kann nach Herzenslust entspannen.


Bildquele: Pixabay 1907756, strecosa