Ein Cocktail alá Bahama Mama

Sommer, Palmen, Sonnenschein … Was kann schöner sein?

Schon „Die Ärzte“ wussten anscheinend, was der Seele gut tut. Ob sie dabei allerdings auch Cocktails getrunken haben? Man weiß es nicht.

Ich jedenfalls würde es tun, denn wenn schon Sommer, Palmen, Sonnenschein .. dann dazu auch einen Cocktail. Heute mal einen, der es mit 3x Rum doch ganz schön in sich hat.

Vielleicht sollte man den Cocktail Bahama Mama besser erst spät am Abend trinken, je nachdem, wie man Alkohol so verträgt, steigt er schnell zu Kopfe, da man den Alkohol kaum rausschmeckt.

Bahama Mama – Süßer Cocktail mit viel Rum.

Sein Name kommt nicht von ungefähr, man sagt ihm nach, er sei ein altes Geheimrezept einer bahamaischen Großmutter, die den Trank ihren Enkeln zur Stärkung gab. Sicher nicht in der Rezeptur, wie man sie heute kennt, aber vermutlich so ähnlich.

Das heutige Cocktailrezept ist süßer und enthält mehr Alkohol, schmeckt daher stärker und fruchtiger und ist sehr süffig.
Zutaten:

  • 2 cl weißer Rum
  • 2 cl brauner Rum
  • 2 cl Havanna Club
  • 2 cl Kokoslikör
  • 4 cl Orangensaft
  • 4 cl Ananassaft
  • 1 cl Zitronensaft
  • Grenadine
  • 1 Orangenscheibe
  • 1 Cocktailkirsche

Die Zubereitung ist sehr einfach:  alle Zutaten mit Crushed Ice und ein paar ganzen Eiswürfeln in einen Shaker geben und durchschütteln. Dann in einen Cocktailpokal geben und mit der Cocktailkirsche und der Orange am Glasrand servieren. Fertig ist der Bahama Mama Cocktail. Schnell gemacht und echt lecker!

4 comments

  1. Hartmut

    Ich freu mich schon wirklich auf den Sommer und endlich wieder am Strand leckere Drinks geniessen, da wir nicht in den Süden fliegen bleibt nur der kurze Sommer in Deutschland um dieses feeling zu erleben oder am riesigen Pool.

  2. Nadine

    Lieber Hartmut, wo auch immer Sie Ihren nächsten Drink einnehmen werden, ob am Strand oder am Pool – ich wünsche Ihnen viel Freude und Entspannung dabei! LG, Nadine

  3. mike

    Ich finde auch egal wo, mit guten Freunden ist der Genuss von Cocktails immer ein Erlebnis.Allein das mixen bringt doch schon Urlaubsfeeling.
    Wünsche schöne Stunden bei altbekannten oder auch bei neuen Creationen.

  4. Nadine

    Hallo Mike, vielen Dank für den Kommentar. Ja, ich finde auch, dass das Mixen bzw. Shaken von Cocktails schon etwas ganz Besonderes ist – da kommt tatsächlich sowas wie eine relaxte Urlaubsstimmung auf. Viel Spaß auch weiterhin beim Cocktails-Mischen. LG, Nadine