Geführte Motorradreisen – Erlebnis Motor und Landschaft

Motorradfahrer

Motorradfahrer Welcher Motorradfreund träumt nicht von einer langen Reise auf seinem Zweirad. Einmal in Europa so richtig Gas geben und ganz nebenbei auch noch Land und Leuten näher kommen.
Es locken viele tolle Routen in Europa.

Der Schwarzwald ist ein solches Traumziel, für das man sich mindestens ein verlängertes Wochenende zeit nehmen sollte. Abseits vielbefahrender Autoroute warten hier tolle Kurven und Hänge auf die Motorradfahrer. Bei geführten Motoradreisen haben Sie den Vorteil sich als Fahranfänger an jemanden halten zu können, der sich dem Anspruch der Strecke bewusst ist. Wenn man in Richtung Schwarzwald unterwegs ist, bietet  es sich an die Tour mit einem Abstecher zu den Vogesen und der Elsässer Weinstraße zu verbinden. Hier kann man sich an der wunderschönen Landschaft an Bergen, Tälern und Schluchten gar nicht satt sehen. Die beschaulichen Vogesen überraschen die Reisenden mit einer Vielzahl an charakteristischen Formen. Das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Vosge du Nord lockt mit einem unvergesslichen Naturerlebnis. Hier kann man den Wald auch einmal aus anderer Perspektive betrachten und einen Baumwipfelpfad beschreiten. Bei einer geführten Motorradreise freuen sich alle Teilnehmer über solche gemeinsame Momente und auf gemütliche Abende unter Gleichgesinnten, die ihre Leidenschaft teilen.

Ein anderes beliebtes Ziel jenseits der deutschen Grenze sind die Masuren. Abseits der Massen kann man hier in Ruhe die Natur entdecken und sich die Geschichte dieser Region widmen. Denn die vielen Sehenswürdigkeiten sind immer wieder Anlass für eine kleine Pause. Optimal ist eine Anreise über mit der Nachtfähre. Und so eine Mini-Kreuzfahrt ist doch ein gelungener Start in ein Urlaubsabenteuer auf der Straße.

Wem das Organisationstalent oder viel einfacher die Zeit fehlt eine längere Motorradtour zu planen, der kann sich mittlerweile an die vielen professionelle Anbietern von geführten Motorradreisen wenden.Die kümmern sich um alles: Streckenplanung, Übernachtungsmöglichkeiten, Verpflegung, Zwischenstopps und Besichtigung der Sehenswürdigkeiten. Alle Teilnehmer können sich den Wind um den Lenker wehen lassen und in aller Ruhe die Erlebnisse der Reise genießen.

 

Bild : lassedesignen – Fotolia