Japan billig: Wie man zwischen Osaka, Tokio und Sapporo Geld spart

Viele Leute scheuen sich vielleicht erstmal eine Reise nach Japan anzutreten. Häufig wird gesagt: „Ja, ich würde ja so gerne, aber es ist einfach zu teuer!“ Doch das stimmt eigentlich nur teilweise. Die immer noch herumkursierenden Gerüchte über extrem hohe Preise für alltägliche Dinge wie Lebensmittel stimmen definitiv nicht. Hier einige Tipps günstig durch Japan zu reisen.

Wer während der Reise auch Flüge innerhalb Japans plant, sollte sie gleich in Kombination mit dem Ticket nach Japan kaufen. Fliegt man mit den japanischen Airlines „Japan Airlines“(JAL) oder „All Nippon Airways“ (ANA) kann man so einiges an Geld sparen.

Mit dem Zug ist man in Japan am günstigsten unterwegs, wenn man den Japan Rail Pass im Gepäck hat. Auch mit Busreisen und lokalen Zuganbietern lässt sich einiges an Geld sparen, jedoch nicht mit dem Taxi, das sollte man so weit es geht vermeiden.

Aber auch bei den Sehenswürdigkeiten in Japan gibt es nicht nur kostengünstige Angebote, manche sind sogar umsonst! Hier ein paar Beispiele:

Das Sake-Museum, bietet einen Blick in die Geschichte und Bedeutung des japanischen Reisweins.
Die Rice Gallery Ginza, beleuchtet nicht nur die Produktion von Reis bis ins kleinste Detail sondern stellt auch Produkte vor, von denen man nicht denken könnte, dass sie aus Reis gemacht sind: Eis und Kosmetik zum Beispiel!
Wer mehr an Technik interessiert ist, sollte sich nicht das Broadcast-Museum entgehen lassen, das von A bis Z alles über Geschichte und Technik des Fernsehens, bzw. des Radios erzählt.

Schließlich noch ein paar Worte zum Thema Essen. Die Biergärten in Japan verbreiten im Sommer nicht nur eine exzellente Stimmung sondern haben auch kostengünstiges Essen und Trinken im Angebot.
Die sogenannten Izakayas sind kleine Bars mit japanischem Charme, die oft von Arbeitern oder Studenten belagert sind und einfaches Essen anbieten. Wer hier eine Weile bis in die Abendstunden bleibt, kann sehen, wie mit dem Alkoholpegel sich auch die Stimmung zu lockern beginnt 😉

6 comments

  1. Guter Artikel. Wenn man Japan billig bereisen möchte wäre es auch empfehlenswert dort im Sommer hinzufahren um von der ´seinen ju-hachi kippu´ Bahnkarte für normale Züge (kein Express) zu profitieren.
    Diese ist 5 Tage lang gültig und kostet 11,500 yen. Des weiteren kann man übers Internet Kontakt mit Japanern aufnehmen (coachsurfing Website) um sich nach billigen oder sogar kostenlosen Ünterkünften zu erkundigen.

  2. Hallo, davon habe ich schon öfter gehört, dass eine Japan Reise schon lange nicht so teuer ist, wie gesagt wird. Mich haben die Kosten auch schon immer vor einer Reise nach Japan geschockt. Aber vielleicht wage ich es einmal, man sollte ja niemals nie sagen….:-)

  3. Hätte nicht gedacht , dass es so viele Möglichkeiten gibt um die Japan Reise billig zu gestaltet. Oftmals glaubt man ja eher dem Volksmund und geht davon aus, dass Japan untra teuer ist.

  4. Saskia

    Durch Japan preiswert. Nach Japan teuer. Dennoch danke für die Hinweise. Eine Überlegung ist es definitiv wert.