Kreuzfahrten, ein Urlaubstrends für Singles und junge Leute

Die Kreuzfahrt war immer etwas besonderes, etwas, das man zu seiner Goldenen Hochzeit mal angedacht hat. Kreuzfahrten – der Klang dieses Wortes hat schon so einen altbackenen Nachgeschmack, liegt schwer auf der Zunge und erinnert mich an ein staubiges, altes Sofa.

Aber genau dieses alte Sofa ist jetzt ganz stark im Kommen, denn schon länger werden die berühmten Schiffsreisen jetzt auch für junge, nicht so schwerreiche, Leute erschwinglich und somit auch wieder richtig interessant.
Denn mal ehrlich: Die Reise auf dem Schiff an sich kann ja nicht so altmodisch sein, oder? Es ist doch wohl mehr das, was wir mit dem Wort ,,Kreuzfahrt“ verbinden, welche Assoziationen es in unseren Köpfen auslöst.

Da ist nämlich die betuchte Großoma, die mit spitzen Fingern und schweren, häßlichen Gold-Klunkern (oder eher Klumpen?) auf dem Deck umher spaziert, eine lange Zigarette damenhaft raucht und 24-Stunden fulltime-Service genießt. Neben dem Geschlemme im Fünf-Sterne-Restaurant, dem Schwimmbad und dem Cocktail-Geschlürfe, wird natürlich auch ordentlich Golf gespielt. Und ab und zu dann auch mal eine fremde Insel besichtigt, mit vorsichtigen Schritten kurz angetastet. Hmmm, ja, kein Wunder, dass wir dazu nicht soviel Lust haben.

Aber wie beim Billigfliegen, die ja mittlerweile auch ,,mal eben so“ drin sind aufgrund der reduzierten Kosten, ist es auch mit den Schiffsfahrten. Dafür wurde natürlich einiges an Service eingespart und vieles, was vorher mit inbegriffen war, kostet nun extra. Ist klar. Auf dem Flieger bekommen wir ja auch kein Abendessen mehr für lau.
Das Gerücht, dass dafür an der Sicherheit des Schiffes gespart wurde, kann ich wohl entkräftigen. Mehrmals wurde bestätigt, dass dem nicht so ist, sondern dafür eben der luxiriöse Glamour einen Kratzer im Lack abbekommen hat.

Ich find´s gut. Ich bin gern auf dem Meer unterwegs, ich liebe salzige Brisen und endlosen Horizont 🙂 . Und im Grunde genommen hat es mich immer gestört, dass diese Art zu reisen, nur alten Menschen vorbehalten bleiben soll. Eigentlich finde ich es besonders für junge Leute eine coole Art, zu reisen. Von einem Ort zum nächsten, sich nicht festlegen müssen… so muss reisen sich doch anfühlen!

4 comments

  1. Da kann ich nur zustimmen! Der Trend „Kreuzfahrten“ ist ohnehin immer mehr auf dem Vormarsch und spricht mittlerweile durch die verschiedenen Möglichkeiten auch die unterschiedichsten Zielgruppen an. Da ist ja von Expeditionsreisen für Entdecker bis hin zu Klassik-Kreuzfahrten alles dabei. Und dass auch junge Leute angesprochen werden, macht das Clubschiff „AIDA“ ja vor. Fragt sich nur, wie lange der Trend hält…

  2. Frank

    Ich habe auch schon zwei Kreuzfahrten unternommen und habe jedes Mal durchweg positive Erfahrungen gesammelt. Finde es auch schade, dass viele Leute noch immer denken, Schiffsreisen seien was für ältere Leute. Meine Frau und ich, beide 35, haben nette Bekanntschaften mit gleichaltrigen an Bord geschlossen.

  3. Ich sag´s ja :). Ich find Kreuzfahrten auch schön und vor allen Dingen so schön flexibel… man muss sich nicht für einen Urlaubsort entscheiden!