Skigebiete in den Alpen – Deutschland, Österreich und die Schweiz

Der Winter ist schon spürbar und hat uns bald in seiner Gewalt. Dann gibt es nur noch Eis und Schnee (hoffentlich) und schon kann man wieder ganzen Herzens dem Wintersport frönen.

Und warum in die Ferne schauen, wenn das Gute liegt so nah? Einige Skigebiete in den Alpen – und zwar international:

Wer auf lange Strecken ein besonderes Augenmerk legt, der ist in Steibis genau richtig. Die Piste hat eine Länge von 42 Kilometern. Das ist schon einigermaßen ordentlich. Das bayrische Örtchen liegt im Allgäu und liegt auf einer leichten Steigung der Hochebene und zu Füßen des Hochgrat (1833 Meter).

Hier kann man Rodeln, Langlauf und natürlich Ski- und Snowboardfahren. Ebenfalls, und das ist immer ein besonderes Erlebnis, kann man Schneeschuhwandern.

Für jeden was dabei: Skigebiete in den Alpen

In Österreich, am Hochpass „Arlberg“ liegt das Skigebiet Zürn-Lech. Hier geht’s hoch bis auf 2.811 Metern – aber eher für Bergsteiger. Hier gibt es Tageskarten ab knapp unter 50 Euro und ermäßigt fast die Hälfte. Ein besonderer Service ist der Shuttle-Bus, der zwischen den Orten die Ski-Fahrer zu den Pisten bringt.

Insgesamt gibt es 180 Pistenkilometer im Tiefschnee – das wird für erfahrene Boarder und Skifahrer interessant sein!

In der Schweiz gibt es gar Pisten von 3.600 Metern über Null bis runter auf 1.800 Metern. Saas Fee heißt das Gebiet und liegt im Kanton Wallis. Mehrere Schwierigkeitsgrade finden sich in dieser Abfahrt – damit ist eigentlich für jeden was dabei. Ein Skipass kostet hier umgerechnet knapp über 40 Euro und es ist ein Zentrum für Snowboarder und Freestyle-Akrobaten. Am Rande des Dorfes.

Snowboarder und Freestyler finden sich zunächst am Dorfrand wieder, hier ist ein Freestyle-Park. Und für die Fans der Abfahrt: ein besonderes Feature sind die neu aufgestellten Schneemaschinen, die eine schneereiche Piste garantieren.

Na dann mal die Ski gewachst und auf zum Berg – auch wenn er noch nicht ruft.

1 comment

  1. Reise-Tim

    Danke für die Infos. Diese Skigebiete habe ich noch gar nicht berücksichtigt. Dafür habe ich andere Ski-Highlights in meinem Blog erwähnt. Zum Beispiel dasGletscher-Skigebiet am Kitzsteinhorn, das jetzt schon die Pisten geöffnet hat, oder fünf der besten Skigebiete für die unterschiedlichen Ansprüche der Skifahrer und Snowboarder!