Bilbao

Bilbao, an der Atlantikküste im Nord-Osten Spaniens gelegen, dürfte nicht nur eingefleischten Fußballfans ein Begriff sein. Als industrielles und wirtschaftliches Zentrum der Region ist die Hauptstadt des Baskenlandes auch kulturell gesehen tonangebend.

Zusammen mit der ihr unmittelbar umliegenden Region zählt Bilbao nahezu 900000 Einwohner und ist somit eines der größten Ballungszentren im Norden Spaniens. Mit seinen Hafen- und Industrieanlagen hat Bilbao sowohl für das Baskenland als auch für den gesamten Norden Spaniens eine große wirtschaftliche Bedeutung.

Das Guggenheim Museum Bilbao

Doch auch hinsichtlich seines kulturellen Lebens brauch sich Bilbao hinter der spanischen Hauptstadt Madrid keineswegs verstecken. In den 1990er Jahren erhielt die Stadt im Zuge einer städtischen Umstrukturierung eine der bedeutendsten musealen Stätten der Modernen Zeitgenössischen Kunst, das Guggenheim Museum Bilbao. Schon dank seiner außergewöhnlichen Architektur hat das Museum baulich Maßstäbe gesetzt und die Reputation Bilbaos als Kulturstadt gesteigert.

Darüber hinaus können auch die größtenteils von Sir Norman Foster entworfenen Bahnhöfe der neu angelegten Metrolinie als eine architektonische Bereicherung für das äußere Erscheinungsbild Bilbaos gelten. Für Fußballfans zählt sicherlich ebenfalls das Stadion des ortsansässigen Fußballvereins Athletic Bilbao zu den Sehenswürdigkeiten eines jeden Bilbao-Besuchs. Ganzer Stolz des Vereins ist die Tatsache, dass sich seine Mannschaft ausschließlich aus Spielern mit baskischer Herkunft rekrutiert.

Bilbao – Ein sicheres Reiseziel?

In jüngster Vergangenheit geriet Bilbao aus traurigem Anlass in den Fokus der internationalen Presse. So verhalfen die terroristischen Aktivitäten der baskischen Untergrundorganisation ETA der Stadt unfreiwillig zu Aufmerksamkeit. Ende des letzten Jahres nämlich verübte die für die Unabhängigkeit des Baskenlands kämpfende ETA einen Bombenanschlag auf ein von regionalen sowie überregionalen Print- und Fernsehmedien genutztes Gebäude, bei dem glücklicherweise niemand ernsthaft verletzt wurde. Auch wenn die ETA ihre Aktionen räumlich und zeitlich begrenzt hält, können zukünftige Anschläge in der Stadt und Region Bilbao nicht vollkommen ausgeschlossen werden. Daher empfiehlt es sich, bei etwaigen Urlaubsabsichten die Sicherheitshinweise auf der Website des Auswärtigen Amtes zu lesen.

1 comment

  1. Patrick

    Hallo 🙂
    Ich wollte nur anmerken, dass Bilbao zwar die größte Stadt des Baskenlandes ist, jedoch keineswegs die Hauptstadt. Diese ist Vitoria- Gasteiz, auch wenn sie Bilbao wirtschaftlich sehr nachsteht!