Kapstadt die ,,schönste Stadt der Welt“

Kapstadt legte in seiner Vergangenheit einen Dauerlauf hin, um mit den Metropolen im Rest der Welt auch mithalten zu können. Das erstaunliche daran: Dieses Wettrennen gewann die Stadt haushoch.

Kapstadt. Hier werden die Träume geboren, oder wie war das? Jedes romantische Herz fliegt der Stadt zu, die sich zur afrikanischen Blüte gemausert hat. Tatsächlich ist sie auch die drittgrößte Stadt im Süden des schwarzen Kontinents und sogar die Hauptstadt der Provinz Westkap.
Den Name trägt die Stadt ebenfalls zurecht, denn sie wurde nach dem ,,Kap der guten Hoffnung“ betitelt und gehofft hat die ehemals zurückgebliebene Stadt allerdings, was bei ihrer extremen Politik auch nötig gewesen ist!

Denn der Staub der Apartheid weht noch immer durch die Gassen unseres ansonsten bunten Ortes. Die frühere Rassentrennung geschah derart radikal, dass noch heute eher weniger farbige Menschen in der ehemals ausschließlich weißen Wohngegend zu finden sind. Erstaunlicherweise wird sie heute hingegen für den multikulturellen Charakter geliebt und immer stetig besucht. Der Tourismus ist eine wirtschaftlich wichtige Einnahmequelle.

Aber nicht nur die gekippte Politik zeichnet den schnellen Atems Kapstadts, auch das Meer leckt mit stürmischer Zunge an der Stadtgrenze und sorgt oftmals für das Wortspiel: ,,Kap des stürmischen Meeres“. Allerdings muss ich den Satz ,,Kapstadt ist die einzige Stadt der Welt, die an zwei Ozeanen liegt“ etwas relativieren, eigentlich ist dieser nur zu Werbemaßnahmen gebräuchlich. Denn der Indische Ozean prallt erst am Kap Agulhas mit dem Atlantischen aufeinander und nicht, wie gemeinhin angenommen, an der Kalphainsel.

Unbedingt besuchen sollte man als Gast die sogenannte „Waterfront“, denn das ehemalige Hafenviertel ist zu einem wunderschönen Viertel umgestaltet worden, in dem man entspannt ausgehen, shoppen und sich des Lebens freuen 😉 kann. Und natürlich ,,Kasteel de Goede Hoop“ – Castle of Good Hope- muss ein unbedingtes, kulturelles Muss auf der to-do-Liste sein. Denn diese Festung ist das älteste Gebäude in ganz Südafrika! Aber auch der Tafelberg – das Wahrzeichen von Kapstadt -muss bestiegen, fotografiert und angestarrt werden. Er gehört zum typischen Stadtbild.

Angeblich ist Kapstadt ja die schönste Stadt der Welt. Da muss ich aber mal beleidigt aufmucken, denn die allerschönste, ja, das kann ja wohl nur Hamburg sein 😉 .

1 comment

  1. Joanne

    Ihr habt mir jetzt richtig Lust auf Kapstadt gemacht…. Bin gleich ins Reisebüro und hab einen Flug gebucht 😉 Freue mich schon!