Sardinien – Ein Paradies auf Erden!

Strand auf SardinienSardinien liegt außerhalb von Zeit und Geschichte. Die Insel zeichnet sich vor allem durch das klare Meer, die traumhafte Natur und die Menschen aus, die hier leben. Eine Reise nach Sardinien wird zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Allgemeine Informationen

Die Region hat zahlreiche Eroberer hinter sich gelassen, unter anderem Araber, Spanier, Römer und auch Phöniker. In vielen Städten lassen sich noch Spuren dieser Zeit zurückverfolgen. Die Landschaft zeigt sich von der wilden und unberührten Seite, sodass vor allem Naturliebhaber hier auf ihre Kosten kommen werden. Die Strände sind zum Teil menschenleer und das Meer schimmert in Smaragdfarben. Sie können hier zahlreichen traditionellen Festen beiwohnen und die grünen Berge erkunden.

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen

Wenn Sie einen Urlaub auf Sardinien planen, werden Sie unzählige Sehenswürdigkeiten und Attraktionen erleben. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählt die Nuraghen Festung, die sich im Marmille Gebiet befindet. Diese stammt von einer kämpferischen Hirtenkultur, die hier 1.800 bis 300 v. Chr. gelebt haben. Nicht minder sehenswert ist die Gola su Gorroppu Schlucht. Die Schlucht können Sie hervorragend für Wanderungen nutzen, wobei Sie die reiche Flora und Fauna kennen lernen können. Ein Abstecher zur Felsenhalbinsel Capo Testa ist immer lohnenswert und bietet Ihnen Abwechslung in Ihrem Urlaub. Kleine Klettertouren werden hier angeboten und Sie werden dem Wind und dem Meer ganz nah sein. Die Dünenlandschaft Costa Verde ist sehr bekannt. Dieses Gebiet gehört inzwischen zu den wichtigsten des Landes und zeigt sich von der unberührten Seite. Meeresschildkröten nutzen die Stille und legen hier ihre Eier ab. Sie können an Führungen teilnehmen und diese Landschaft in vollen Zügen genießen. Zum Abschluss kommen Sie hoch hinaus, wenn Sie den Punta la Marmora besichtigen. Der Berg ist über 1.800 Meter hoch und ist damit der höchste der Insel. Am Gipfel werden Sie mit einem atemberaubenden Blick über die Insel belohnt.

Reisewetter und beste Reisezeit

Wenn Sie nach Sardinien reisen möchten, schauen Sie einfach auf www.sardinien.de vorbei. Sardinien können Sie das ganze Jahr über bereisen. Im Frühjahr erwacht die Natur, wo Sie vor allem ausgiebige Wanderungen unternehmen können. Der September und Oktober ist sehr feucht und es kann vermehrt zu Gewitter und Nebel kommen. Sie können aber bis in den Oktober hinein einen tollen Urlaub am Strand verleben, denn das Meer hat bis dahin noch angenehme Temperaturen. Einheimische Touristen verbringen gerade in den Sommermonaten ihre Zeit am Meer, sodass zu dieser Zeit es sehr voll werden kann.

Bildurheber: Webpictureblog.com – Fotolia

Werbung