Traumurlaub auf Curaçao

Traumurlaub auf Curaçao

 Traumurlaub auf Curaçao Lässt der Sommer wieder auf sich warten, werden Reisen in die sonnige Karibik immer attraktiver. Neben den touristisch bekannteren Optionen, glänzt eine kleine Insel vor Südamerika mit ihren besonderen Vorzügen.

Idyllischer Karibik Urlaub

Die 444km² große Insel liegt circa 60km nördlich von Venezuela und nordöstlich von Kolumbien. Somit zählt sie zwar geographisch zu Südamerika, profitiert allerdings durch ihre besondere Lage von einem angenehmen, typisch karibischen Klima. Dank des Nordost-Passats finden sich nur wenige Regenwolken über Curaçao ein, was zu einer Jahresdurschnittstemperatur von angenehmen 28 °C beiträgt.

Niederländischer Einfluss und Weltkulturerbe

War Curaçao früher eine vollständig niederländische Kolonie, gehört sie zwar auch heute noch zum Niederländischen Königreich, allerdings als autonomes Land. Die Einflüsse der früheren Kolonialmacht auf die Kultur und die Architektur Curaçao’s sind hingegen allseits präsent. Besonders deutlich wird dies in Willemstad, der Hauptstadt der Insel. Entworfen nach Amsterdamer Vorbild, zeichnet sich Willemstad durch viele kleine Gassen und verstreute Plätze aus. Die Häuser sind im unverkennbaren niederländischen Stil gebaut und mit karibischen Einflüssen versehen worden. So mischen sich die unverwechselbaren, holländischen Dreiecksfassaden mit weitläufigen Veranden knalligen, typisch karibischen Farben. Durch den hohen historischen Wert dieser Gebäude, die sich teilweise bis ins 17. Jahrhundert zurückdatieren lassen, wurde Willemstad 1997 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erkannt.

Unaufdringlicher Luxus

Karibik Urlauber suchen natürlich nicht vorrangig nach kulturell interessanten Plätzen. Wichtiger in einem Karibik Urlaub sind oft Strände, Meer und Erholung vom Alltag. Im Gegensatz zu anderen Karibikinseln ist Curaçao touristisch nicht überlaufen. Zwar ist der Tourismus ein wichtiger Bestandteil der hiesigen Wirtschaft, jedoch nicht ihr einziger. Dadurch bleiben viele Strände unberührt und behalten ihren strahlend weißen Sand, sowie das kristallklare, blau-grüne Wasser. Besonders beliebt ist Curaçao deshalb bei Taucher und Schnorchler aus aller Welt. Die unberührten Riffe locker allerlei farbenprächtige Fische und andere Meerestiere an. Aus diesem Grund wurde Curaçao von den Lesern des „Scuba Diving Magazine“ 2012 zum besten Tauchplatz der Welt gewählt. Die Hotellandschaft hat sich dementsprechend angepasst. Viele der hochklassigen, romantisch gelegenen Strandhotels bieten besondere Tauch- und Hochseeaktivitäten an.

Perfekte Urlaubsmöglichkeiten

Andere Urlaubsziele bieten oft nur begrenzte Möglichkeiten. Entweder privaten Luxus in völliger Abgeschiedenheit, oder zu viel Tourismus auf Kosten des gewissen Etwas. Auf Curaçao hingegen lässt sich beides optimal miteinander verbinden und eröffnet somit die Möglichkeit auf einen absoluten Traumurlaub.

Bild: JLV Image Works – Fotolia.com