Kategorie: Ratgeber

Preisminderung bei verspätetem Kreuzfahrt-Gepäck

Rostock – Wenn die Koffer bei einer Kreuzfahrt nicht zur Verfügung stehen, können Urlauber den Reisepreis mindern. Angemessen sind zwischen 20 und 30 Prozent des Tagesreisepreises, zeigt ein Urteil des Amtsgerichts Rostock. Eine höhere Minderung in Höhe von 50 Prozent…

Entschädigung bei Flugverspätung wegen Nagel im Reifen

Hannover – Bei einer langen Flugverspätung wegen eines Nagels im Reifen muss die Airline die Passagiere entschädigen. Es handelt sich nicht um einen außergewöhnlichen Umstand. In dem verhandelten Fall vor dem Amtsgericht Hannover hatte sich ein Flug von Teneriffa nach…

Reederei darf bei Visaregeln an Konsulat verweisen

Rostock – Wenn eine Kreuzfahrt-Reederei bezüglich der Einreisebestimmungen nicht deutscher Urlauber auf das zuständige Konsulat verweist, erfüllt sie ihre Informationspflicht. Ein Reisender anderer Nationalität kann dann nicht ohne Stornogebühren von der Reise zurücktreten, wenn ihm die Mitreise verweigert wird. Das…

Diese Rechte haben Flugpassagiere

Potsdam – Massenhafte Ausfälle und Verlegungen von Flügen sorgen in diesem Sommer für viel Frust bei Urlaubern. Besonders Eurowings bucht Passagiere häufig auf andere Flüge um, was oft die gesamte Urlaubsplanung durcheinander bringt. Welche Rechte Urlauber haben, erklärt die Juristin…

BGH stärkt Rechte von Pauschaltouristen

Karlsruhe – Der Bundesgerichtshof (BGH) stärkt Pauschaltouristen bei Unannehmlichkeiten im Urlaub den Rücken. Urlauber bekommen nun den Rückflug auf eigene Faust erstattet. Hat der Veranstalter sie nicht ordnungsgemäß über ihre Pflicht zur Anzeige von Reisemängeln aufgeklärt, dürfen Urlauber das Problem…

Reiserücktritt und Schadenersatz bei «Downgrade» auf Economy

Landshut – Bei einem «Downgrade» in eine niedrigere Buchungsklasse im Flugzeug kann ein Reisender den Vertrag kündigen und Schadenersatz verlangen. Eine Ausgleichszahlung nach EU-Recht gibt es aber nicht. In dem verhandelten Fall (Az.: 41 0 2511(16) ging es um die Reise…