Sehenswürdigkeiten und Ausflugstipps auf Taiwan

Küste von Taiwan

Küste von TaiwanWenn Sie es lieben, Ihren Urlaub an außergewöhnlichen Orten zu verbringen, dann sollten Sie sich auf jeden Fall einmal überlegen, nach Taiwan zu reisen. Das Land hat außergewöhnliches zu bieten und jeder, der einmal dort gewesen ist, wird davon schwärmen und sich in dieses wundervolle asiatische Land verlieben. Es gibt viel zu entdecken in Taiwan, eine bewegende Geschichte, viele Sehenswürdigkeiten und kulinarische Genüsse aus einer ganz anderen Welt.

Traumhafte Landschaft und Natur

Allein schon landschaftlich hat Taiwan sehr viel zu bieten. Die wunderbar üppig grünen Regenwälder und im Kontrast dazu die zerklüfteten Klippen und Berge. Das Meer und die Korallen. Taiwan ist einzigartig in seiner Natur und zieht jeden Besucher in seinen Bann. In den kleinen, malerischen Orten Taiwans vermischen sich die moderne des 21. Jahrhunderts und die alte Tradition zu einem kulturellen Gewusel. Ein Bauer bringt Waren mit einem Eselkarren ins Dort und telefoniert dabei mit dem Handy. Die Gegensätze in diesem Land sind eklatant und daher ganz besonders reizvoll. Es ist also etwas ganz anderes als beispielsweise eine Ferienwohnung Rügen.

Teilweise verschmelzen die Traditionen mit den alten chinesischen und japanischen Traditionen, was einen Besuch alter Feste und Feiern besonders interessant macht. Einen solchen Traditionsreichtum gibt es in den europäischen Ländern derart nicht. Alles ist bunt und von der religiösen Vielfalt getragen. Gerade für Urlaub lohnt es sich, diese traditionellen Feste zu besuchen und in eine völlig verwirrende, aber sehr schöne Welt einzutauchen.

Eintauchen in eine fremde Welt

Ein Besuch des Taipeh 101, dem höchsten Wolkenkratzer Taiwans, ist für Urlauber Pflichtprogramm. Das 508 m hohe Gebäude bietet einen atemberaubenden Ausblick auf die Hauptstadt Taiwans und noch darüber hinaus. Ebenfalls einen Besuch wert ist der Longshan Tempel, welcher im Stadtteil Mengjia gelegen ist. Angeblich ist der Legende nach hier der Treffpunkt der Götter. Im Longshan Tempel werden mehr als hundert Götter verehrt und die filigranen Schnitzereien sind allemal sehenswert. Nahe des Tempels gelegen ist die Kräutermedizingasse. Auch diese ist von ihren Eindrücken und Gerüchen für europäische Besucher außergewöhnlich und fremdländisch. Aber durchaus sehr interessant.

Taiwan ist also durchaus einen Besuch wert und führt den Urlauber in ein magisches, pulsierendes Land zwischen den Jahrhunderten. Von alter Tradition bis Moderne ist hier alles zu finden. Wer einmal in dem wunderbaren Land war, wird es nie vergessen.

Bildquelle: Ming-Jen Chang – Fotolia

Werbung