Big Apple – Die fruchtige Erfrischung ohne Alkohol

Bald wird’s wieder warm – Zeit für den Big Apple!

Aber Achtung: Mit „Big Apple“ ist nun nicht etwa die Weltmetropole New York, sondern vielmehr der gleichnamige fruchtig-frische Cocktail gemeint (wobei die Stadt sicherlich auch so einiges zu bieten hat – ein guter Überblick zur City findet sich u.a. hier).

Neulich hatte ich mich noch voller Freude über den aromatischen Heißdrink Latte Macchiato mit Baileys ausgelassen. Und fürwahr: Die letzten kühlen Frühlingstage konnte er mich angenehm erwärmen und mich das Genießen lehren.

Nun ist es aber wieder Zeit für etwas Kaltes – um genau zu sein, für den fruchtig-frischen Big Apple:

Reise buchen

Der leckere Longdrink kommt ganz ohne Alkohol daher und eignet sich also auch für Tage, an denen man noch so einiges vorhat – wie etwa ein aufregendes Wettschwimmen, einen entspannenden Stadtbummel oder einfach cooles Chillen am Beach oder im Bad.

Der Big Apple ist supereasy herzustellen und auch die Zutaten sind leicht erhältlich. Er benötigt gerade mal:

– eiskaltes Mineralwasser (zum Auffüllen)
– 6 cl Apfelsaft
– 2 cl Grenadine
– 3 Eiswürfel
– 1 Miniapfel (aus der Dose)
– 1 Apfelschalenspirale

Hat man alles beisammen, kann’s losgehen:

Zunächst einmal gilt es, den Grenadine, den Apfelsaft und die Eiswürfel kräftig zu vershaken. Dann gibt man den Miniapfel in ein schickes Longdrinkglas, seiht die vermengte Flüssigkeit darüber und füllt sie mit eisgekühltem Mineralwasser auf. Schlussendlich garniert man den lecker-fruchtigen Drink kunstvoll mit der Apfelschalenspirale.

Und mit der eiskalten Erfrischung kann man sich dann entspannt zurücklehnen und von einem wunderschönen Urlaub in der Karibik träumen… 😉

Hier klicken!

Diesen Artikel teilen...Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook